Tech Data kauft Also-Konkurrenten Scribona

4. März 2008, 09:38
  • also
  • tech data
  • übernahme
  • verkauf
image

In Skandinavien bahnt sich ein Dreikampf der europäischen Riesen Ingram Micro, Tech Data und Also, an.

In Skandinavien bahnt sich ein Dreikampf der europäischen Riesen Ingram Micro, Tech Data und Also, an.
Der in den roten Zahlen steckende pan-skandinavische Distributor Scribona wurde - wie erwartet verkauft. Tech Data übernimmt in einem so genannten "Asset Deal" die Aktiven von Scribona. Der Preis ist tief: Neben dem Wert des Lagers, des Kundenstamms un ähnlichem bezahlt Tech Data gerade mal eine Prämie von 13,5 bis 16,5 Millionen Euro.
Scribona setzte letztes Jahr 1,37 Milliarden Schweizer Franken um und verlor dabei etwa acht Millionen. Zum Vergleich: Also, respektive deren Tochter GNT setzte 2,3 Milliarden um, wobei GNT im Gegensatz zu Scribona auch in den baltischen Ländern und in Polen aktiv ist. GNT verlor letztes Jahr noch 4,7 Millionen Franken, konnte die Verluste aber bereits stark reduzieren. Ohne die Niederlassungen in Schweden und Norwegen - ausgerechnet dort, wo Scribona stark ist - wäre GNT recht profitabel gewesen.
Gut für Also / GNT?
Da Tech Data nur die Aktiven von Scribona übernommen hat, ist davon auszugehen, dass der traditionsreiche Distributor wohl verschwinden wird, wie es mit Actebis in der Schweiz passiert ist. Damit dürften Tech Data und auch die "übernommenen" Scribona-Leute für einige Zeit beschäftigt sein.
Also / GNT hat in Skandinavien hingegen die härteste Phase hinter sich. Die "Machtübernahme" durch Also, der Abbau von Stellen und die Reduktion der Anzahl Lieferanten liegen nun in der Vergangenheit und die neuen Geschäftsleiter in Norwegen und Schweden können sich an den Neuaufbau machen. Der Aufkauf eines Konkurrenten könnte darum gerade zur rechten Zeit kommen. (Christoph Hugenschmidt)

Loading

Mehr zum Thema

image

Dritter Zukauf in drei Monaten: Infinigate übernimmt Distributor Starlink

Mit dem VAD aus Dubai will sich Infinigate die Region Mittlerer Osten und Afrika erschliessen und den Security-Bereich weiter ausbauen.

publiziert am 5.10.2022
image

Elon Musk will Twitter nun doch kaufen

Nach dem Rückzug von den Vertragsverhandlungen scheint der Milliardär nun doch wieder an der Übernahme des sozialen Netzwerkes interessiert zu sein.

publiziert am 5.10.2022
image

Nach Citrix-Tibco-Merger: Netscaler wird wieder unabhängiger

Das Gleiche scheint auch für Jaspersoft, Ibi und Sharefile zu gelten.

publiziert am 4.10.2022
image

Liip übernimmt Digitalagentur Nothing

Sämtliche Mitarbeitenden und die Kundschaft werden von Liip übernommen, aber Nothing-Gründer Bastiaan van Rooden kümmert sich künftig um ein eigenes Projekt.

publiziert am 4.10.2022