Tech Data restrukturiert - nicht in der Schweiz

30. Mai 2005, 15:00
  • channel
  • tech data
image

Die letzten Donnerstag angekündigten Restrukturierungen bei den europäischen Operationen von Tech Data haben bei der Schweizer Niederlassung keine Auswirkungen.

Die letzten Donnerstag angekündigten Restrukturierungen bei den europäischen Operationen von Tech Data haben bei der Schweizer Niederlassung keine Auswirkungen.
Wie bereits am Freitag kurz gemeldet plant der weltweit zweitgrösste Distributor Tech Data grössere Restrukturierungen in Europa und hat dafür 40 bis 50 Millionen Dollar bereit gestellt. Wie uns nun Manfred Steinhardt, der die Schweizer Niederlassung von Tech Data führt, sagte, wird die Restrukturierung in der Schweiz "keine Auswirkungen" haben. Betroffen seien zentrale europäische Funktionen, die zusammen gelegt werden sowie Länderniederlassungen, die "nicht gut laufen".
Steinhardt ist allerdings schon dieses Frühjahr auf die Kostenbremse getreten. Einige freie Stellen bei Tech Data Rotkreuz wurden nicht besetzt und drei Mitarbeitenden wurde gekündigt. Er nennt drei Faktoren, die der Schweizer Distribution zur Zeit zu schaffen machen: Ersten die nicht wirklich begeisternde Konjunktur, zweitens der anhaltende Preiszerfall und drittens zunehmende Direktlieferungen durch HP und mehr Geschäfte von Cisco mit den direkt belieferten "Tier-1"-Partnern. (Christoph Hugenschmidt)

Loading

Mehr zum Thema

image

Erstaunliches Wachstum für Bechtle

Während das Geschäft für viele IT-Unternehmen Ende des letzten Jahres aufgrund der schwierigen Wirtschaftslage stockte, meldet der deutsche IT-Konzern zweistellige Wachstumszahlen.

publiziert am 7.2.2023
image

Fujitsu spaltet seine Business Group auf

Der japanische IT-Dienstleister teilt seine Global Solutions Business Group in zwei separate Einheiten auf. Damit will Fujitsu schneller auf Bedürfnisse reagieren können.

publiziert am 6.2.2023
image

Vertragsauflösung in UK: Bei Atos könnten viele Stellen wegfallen

Ein auf potenziell 18 Jahre angelegter Vertrag zwischen der britischen Pensionskasse und dem IT-Dienstleister wurde nach 2 Jahren aufgelöst. Medien gehen von 1000 Stellen aus, die gefährdet sind.

publiziert am 3.2.2023
image

DXC hofft auf Turnaround im kommenden Jahr

Der Umsatz des IT-Dienstleisters ist im abgelaufenen Quartal erheblich geschrumpft. Im nächsten Geschäftsjahr soll es aber wieder aufwärts gehen, sagt der CEO.

publiziert am 2.2.2023