Tech Data steigert Umsatz leicht

22. November 2016, 15:48
image

Der weltweit tätige Distributor Tech Data konnte im dritten Geschäftsquartal 2017 den Umsatz um ein Prozent auf 6,49 Milliarden US-Dollar steigern.

Der weltweit tätige Distributor Tech Data konnte im dritten Geschäftsquartal 2017 den Umsatz um ein Prozent auf 6,49 Milliarden US-Dollar steigern. Gleichzeitig aber ging der Nettogewinn um 13 Prozent auf knapp 37 Millionen Dollar zurück. Den Gewinn nach unten gedrückt haben unter anderem Ausgaben im Zusammenhang mit der Avnet-Übernahme.
In Europa setzte Tech Data 3,88 Milliarden Dollar um, was einem Wachstum von einem Prozent im Jahresvergleich entspricht. In stabiler Währung gerechnet, hätte das Umsatzwachstum in Europa fünf Prozent betragen, schreibt der Disti.
Trotz dem nach wie vor "herausfordernden Umfeld," so CEO Robert Dutkowsky, habe man sowohl in Europa und der Region Americas den Umsatz steigern können. Für das laufende vierte Quartal erwartet der Konzern einen Umsatz zwischen 7,4 und 7,6 Milliarden Dollar. (kjo)

Loading

Mehr zum Thema

image

USA gegen Russland: Wahl um ITU-Präsidium ist entschieden

Die International Telecommunications Union (ITU) der UNO wird neu von einer Amerikanerin geleitet. Doreen Bogdan-Martin setzte sich gegen einen Russen durch.

publiziert am 29.9.2022
image

Ransomware-Banden kaufen Erstzugänge extern ein

Für nur gerade 10 Dollar können sich Cyberkriminelle auf Darkweb-Flohmärkten Zugänge zu Systemen kaufen. Damit können sie dann Schlimmes anrichten.

publiziert am 29.9.2022
image

Schweiz: Wettbewerbsfähigkeit top, E-Government flop

In der aktuellen IMD-Studie steigt die Schweiz in Sachen digitale Wettbewerbsfähigkeit in die Top 5 auf. Dahingegen schwächelt sie im Bereich E-Government.

publiziert am 29.9.2022
image

Googles Suchfunktion erhält neue Features

Die visuelle Suche wurde verbessert und es gibt neu einen Suchoperator, mit dem sich Ergebnisse aus der unmittelbaren Umgebung anzeigen lassen.

publiziert am 29.9.2022