Teilen bei Colt

11. September 2013, 12:32
  • cloud
  • startup
  • rechenzentrum
image

Der Telekom-Dienstleister Colt bringt einen Service für gemeinsam genutzte Speicherumgebungen (Shared Storage) mit Leistungsgarantie auf den Markt.

Der Telekom-Dienstleister Colt bringt einen Service für gemeinsam genutzte Speicherumgebungen (Shared Storage) mit Leistungsgarantie auf den Markt. Mit dieser neuen Lösung, die komplett auf der Solid-State-Drive-Technologie (SSD) basiert, können Kunden Daten nahtlos zwischen verschiedenen Speicherebenen umverteilen, die Systemauslastung variieren sowie Speicherleistung und -kapazitäten jederzeit anpassen, verspricht das Unternehmen in einer Medienmitteilung.
Die eingesetzte SSD-Technologie kommt vom Startup SolidFire. Die beiden Unternehmen gingen Anfang August klammheimlich eine Partnerschaft ein, wonach Colt in sieben Rechenzentren die entsprechende Technologie einsetzen wird. Damit soll es möglich sein, eine Leistungsgarantie auch bei gleichzeitiger Nutzung der Infrastruktur durch mehrere Anwender zu geben. Kunden sollen somit von einer hohen Qualität auf Basis von Leistungsvereinbarungen (SLA) zu attraktiven Preisen profitieren.
Der neue Service bei Colt ist eine Ergänzung zum bisherigen Cloud-Angebot, und ist in allen Colt-eigenen europäischen Rechenzentren bereitgestellt. Laut eigenen Angaben wurde die Technologie in der Schweiz bereits ausgerollt und steht ab sofort den Kunden zur Verfügung. (lvb)

Loading

Mehr zum Thema

image

Google will "gehärtete" Open-Source-Software vertreiben

Der Cloudriese scheint von der Sorge vieler Unternehmen über die Sicherheit ihrer Software-Lieferkette profitieren zu wollen.

publiziert am 18.5.2022
image

Microsoft versucht kartell­rechtliche Bedenken zu zerstreuen

Der US-Konzern ist erneut ins Visier der EU-Kartell­behörden geraten. Überarbeitete Lizenz­vereinbarungen sollen die EU und Cloud Service Provider beschwichtigen.

publiziert am 18.5.2022
image

Red Hat veröffentlicht Stackrox als Open Source

Die im letzten Jahr von Red Hat erworbene Kubernetes-Sicherheitsplattform wird als Open-Source-Version verfügbar.

publiziert am 17.5.2022
image

Equinix engagiert Nadine Haak als Partner-Verantwortliche

Als Partner Sales Manager ist Haak für den Ausbau des Channel-Partnerprogramms von Equinix in der Schweiz zuständig.

publiziert am 17.5.2022