Telco-Spezialist wird Präsident der Gewerkschaft Kommunikation

23. Juni 2008, 12:01
  • people & jobs
image

Die Delegierten der Gewerkschaft Kommunikation haben an ihrem Kongress vom Samstag Alain Carrupt zum Zentralpräsidenten gewählt.

Die Delegierten der Gewerkschaft Kommunikation haben an ihrem Kongress vom Samstag Alain Carrupt zum Zentralpräsidenten gewählt. Er wird per 1. Juli die Nachfolge von Christian Levrat antreten. Der 53-jährige Walliser war bisher Vize-Präsident und leitet seit 2003 die Abteilung Telekommunikation/IT der Gewerkschaft Kommunikation. In seiner Antrittsrede betonte Carrupt, es gelte die Lohn- und Arbeitsbedingungen der Postangestellten zu schützen und für alle Angestellten in den Branchen Post und Telekommunikation einen Gesamtarbeitsvertrag abzuschliessen.(aa)

Loading

Mehr zum Thema

image

Wechsel an der Alps-Spitze von Google Cloud

Vor rund 18 Monaten hatte Christian Martin als Managing Director Alps bei Google Cloud gestartet. Nun meldet die Firma einen Nachfolger.

publiziert am 23.6.2022
image

Bern hat die erste Professorin für öffentliche Beschaffungen

Rika Koch wird zusammen mit dem Bundesverwaltungsrichter Marc Steiner die Fachgruppe "Public Procurement" der BFH leiten.

publiziert am 23.6.2022
image

CEO-Wechsel bei der Bug-Bounty-Plattform Gobugfree

Pawel Kowalski konzentriert sich auf die Produktentwicklung, Phil Huber wird CEO.

publiziert am 23.6.2022
image

IT-Bildungsoffensive: St.Gallen setzt auf Blended Learning

Als einer von 5 Schwerpunkten der IT-Bildungsoffensive testen 4 Berufsfachschulen im Kanton St. Gallen seit 2021 Blended-Learning-Modelle.

publiziert am 23.6.2022