Tele2 schnappt sich Econophone

20. Juli 2005, 15:46
  • telco
  • übernahme
image

Tele2 baut Kundenbasis aus

Tele2 baut Kundenbasis aus.
Tele2 übernimmt per sofort den Schweizer Telekommunikations-Anbieter Econophone, wie das Unternehmen gerade in einer äusserst knapp gehaltenen Pressemitteilung bekannt gegeben hat. Über den Kaufpreis haben die beiden Unternehmen Stillschweigen vereinbart. Mit dem Kauf kommt der schwedische Telco Tele2, seit dem Oktober 1998 mit einer Niederlassung auf den Schweizer Markt vertreten, hierzulande zu einer verstärkten Präsenz und zu einigen neuen Kunden aus dem Privat- und KMU-Sektor . Für diese soll sich nichts ändern, Name, Produkte und Dienstleistungen sollen unverändert weitergeführt werden.
Wie Roman Schwarz, Geschäftsführer von Tele2 Schweiz gegenüber inside-it.ch erläuterte, wurde Econophone von Tele2 Europa übernommen und wird im Prinzip als Schwesterfirma von Tele2 Schweiz weitergeführt werden. Auch bei der Belegschaft soll sich darum wenig ändern.
Gemäss Schwarz passen die beiden Unternehmen von der Philosophie her zusammen. Wie Tele2 agiert auch Econophone als Alternativanbieter, der die etablierten Telcos an der Preisfront zu unterbieten versucht.-Beide haben auch ein recht ähnliches Angebot, bei dem die Festnetztelefonie in letzter Zeit unter anderem mit ADSL, Internet-Telefonie und mobilen angeboten ergänzt wurde. (Hans Jörg Maron)

Loading

Mehr zum Thema

image

All for One legt Schweizer Töchter zusammen

Die beiden SAP-Dienstleister Process-Partner und ASC werden zu All for One Switzerland.

publiziert am 29.9.2022
image

Abra Software will nach Besitzerwechsel expandieren

Das Investment-Unternehmen Elvaston hat die Aktienmehrheit übernommen. Nun soll der ERP-Anbieter durch weitere Akquisitionen wachsen.

publiziert am 28.9.2022
image

Alinto übernimmt Waadtländer Mail-Spezialisten Fastnet

Das französische Unternehmen will mit dem Kauf seine Schweizer Präsenz ausbauen. Fokussiert werden soll auf sichere E-Mail-Kommunikation.

publiziert am 28.9.2022
image

Französische Smile Group kauft Schweizer Data Management Provider

Die 30-köpfige Firma Synotis ist mehrheitlich von Smile übernommen worden. Der Open-Source-Spezialist will seine Position in der Schweiz stärken.

publiziert am 27.9.2022