Telecom Liechten­stein steigt in den Schweizer B2B-Markt ein

18. Mai 2018, 09:44
  • telco
  • sunrise
  • technologien
  • iot
  • it-services
image

Telekom Liechtenstein expandiert über eine Partnerschaft mit Sunrise in den Schweizer Businesskunden-Markt.

Telekom Liechtenstein expandiert über eine Partnerschaft mit Sunrise in den Schweizer Businesskunden-Markt. Der Telco habe mit Sunrise einen Vertrag zur Nutzung des Mobilfunknetzes geschlossen, wie das Unternehmen heute mitteilt. Damit werde der liechtensteinische Telco unter der Marke FL1 zum Komplettanbieter für Festnetz, Internet, Standortvernetzung, IoT und Mobilfunktelefonie für Schweizer Geschäftskunden. Für das Festnetz stützt sich Telecom Liechtenstein unter anderem aufs Glasfasernetz der Stadt Zürich, der Stadt St. Gallen und von Gossau.
Der Vertrieb geschehe über lokale Partner und starte in der Deutschschweiz. Das Vertriebsnetz soll laufend ausgebaut werde, schreibt FL1. Auch Beratung und individuelle Anpassung gebe es über ausgewählte Partner vor Ort.
Ein Einstieg in das Privatkundengeschäft sei hierzulande nicht geplant, erklärt FL1 auf Anfrage von 'awp'. (kjo)

Loading

Mehr zum Thema

image

BRACK.CH liefert – auch an Geschäftskunden

Bei der Beschaffung von Betriebs- und Verbrauchsmaterial gibt es in vielen Unternehmen und Institutionen Potenzial, um Kosten zu sparen. Dabei kann sich die Lieferantenwahl als entscheidender Schlüsselfaktor erweisen. Vier Gründe, warum es sich lohnt, bei BRACK.CH einzukaufen.

image

Auch Swissquote hat jetzt eine Twint-App

Twint zählt 4 Millionen User und ist ab sofort auch für Kunden von Swissquote verfügbar.

publiziert am 9.8.2022
image

Explosion in US-Rechenzentrum von Google

Drei Personen haben nach einem elektrischen Zwischenfall schwere Verbrennungen erlitten. Ob die Explosion Ursache einer Search-Störung war, ist nicht bestätigt.

publiziert am 9.8.2022
image

Insurtech-Startup Grape sichert sich 1,7 Millionen Franken

Der Schweizer SaaS-Anbieter will mit dem Geld aus einer Pre-Seed sein Produkt weiterentwickeln und das Team ausbauen.

publiziert am 5.8.2022