Telefonie über Kabel für 40'000 Aargauer Haushalte

21. April 2005, 08:06
  • telco
image

Die Konkurrenz für die Swisscom aus den Reihen der Kabelnetzbetreiber wird langsam stärker.

Die Konkurrenz für die Swisscom aus den Reihen der Kabelnetzbetreiber wird langsam stärker. Nun haben sich auch die beiden regionalen Kabelnetze Ziknet (Technische Betriebe Suhr) und Yetnet (Yetnet Genossenschaftsverband in Schönenwerd) dazu entschlossen, ihren Kunden zusätzlich Telefonie anbieten. Die beiden Kabelnetze mit den orientalisch anmutenden Namen erreichen 40'000 Haushalte im Aargau.
Ihr Partner für das Telefonieangebot ist die SOLPA AG, welche mit ihrem "Voice4Broadband"-Service die Infrastruktur zur Verfügung stellt. SOLPA-nimmt den Kabelnetzbetreibern auch einen Teil der Verwaltungsaufwands ab, zum Beispiel die Portierung bestehender Telefonnummern. In der Einführungsphase wird SOLPA ausserdem die Rechnungen für die Endkunden erstellen. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Talkeasy Schweiz wird liquidiert

Am 14. Dezember 2022 wurde Talkeasy aufgelöst. Der Schweizer Telco war für seine aggressive Kundenbindung bekannt.

publiziert am 27.1.2023
image

WWZ übernimmt Databaar

Dabei gehe es um eine geordnete Nachfolgeregelung, sagt der Chef des bisherigen Databaar-Betreibers Stadtantennen AG.

publiziert am 10.1.2023 1
image

Auch Salt stellt MMS-Dienst ein

Nach Swisscom stellt auch das Telekomunternehmen Salt seinen MMS-Dienst ein. Für das Versenden von Fotos und Videos über das Mobilfunknetz gibt es mittlerweile viel beliebtere Alternativen.

publiziert am 9.1.2023
image

IX-Betreiber warnen vor Big-Tech-Beteiligung an der Infrastruktur

Während Telcos wie Swisscom eine Entschädigung für den ver­ur­sachten Traffic verlangen, sehen europäische Internet- und IX-Provider darin eine Schwächung der Infrastruktur.

publiziert am 4.1.2023