Telefonie über TV-Kabel: 40 Prozent Wachstum

23. März 2007, 12:37
  • telco
  • technologien
  • schweiz
image

Kabelnetzbetreiber können sich zunehmend über Zusatzgeschäfte freuen.

Kabelnetzbetreiber können sich zunehmend über Zusatzgeschäfte freuen. Wie Swisscable, der Verband der Schweizer Kabel-TV-Unternehmen bekannt gab, lag die Zahl der Kunden, die über das TV-Kabel und VoIP telefonieren, Ende 2006 bei 280'000, was ein Wachstum um 40 Prozent gegenüber dem Vorjahr bedeutet. Ebenfalls 280'000 Abonnenten gibt es für digital TV. Das Wachstum in diesem Bereich ist aber mit 12 Prozent deutlich weniger rasant, als bei der Telefonie. Die Zahl der Internetanschlüsse über TV-Kabel stieg um 10 Prozent auf 660'000.
Insgesamt wuchs die Zahl der Kabel-TV-Anschlüsse in der Schweiz noch um 1,2 Prozent auf 2,9 Millionen. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Änderung an WAN-Router führte zu Microsoft-Ausfall

Vergangene Woche sind verschiedene Applikationen und Dienste von Microsoft ausgefallen. In einem vorläufigen Bericht erklärt der Kon­zern, wie es dazu kommen konnte.

publiziert am 30.1.2023
image

Prantl behauptet: Die Massenentlassungen bei Google & Co. entschärfen den Fachkräftemangel

Die Entlassungswelle der Big Tech erreicht wohl bald die Schweiz. Unser Kolumnist Urs Prantl analysiert, welche Auswirkungen dies auf Schweizer IT-Firmen haben könnte.

publiziert am 30.1.2023
image

Talkeasy Schweiz wird liquidiert

Am 14. Dezember 2022 wurde Talkeasy aufgelöst. Der Schweizer Telco war für seine aggressive Kundenbindung bekannt.

publiziert am 27.1.2023
image

Angeblicher Datendiebstahl: Unispital Lausanne gibt Entwarnung

Ein Hacker behauptete, im Besitz von 2 Millionen Datensätzen des Spitals zu sein. Doch das Datenpaket stammt offenbar aus Frankreich.

publiziert am 27.1.2023