Telekom-Antennen: Wolfwil will - aber wer sonst?

13. Juni 2013, 15:52
  • telco
  • telekom
  • technologien
image

Kaum jemand will mehr Antennen, ausser Wolfwil.

Kaum jemand will mehr Antennen, ausser Wolfwil. In der Solothurner Gemeinde gingen am vergangenen Wochenende rund 50 Prozent der Einwohner an die Urne, um zu klären, ob sie eine neue Antenne wollen oder nicht. 514 gegen 288 Stimmen haben sich dafür ausgesprochen. In der Mehrzweckhalle soll die neue Anlage aufgestellt werden.
Erst kürzlich haben sich Schweizer Mobilfunkbetreiber darüber beschwert, dass sie zunehmend Mühe hätten, neue Antennen aufzubauen. Der Datenverkehr im mobilen Internet wachse zwar stark, Antennenstandorte zu finden, werde aber immer schwieriger. Der Grund: Immer wieder protestiere die Bevölkerung und Bewilligungsverfahren seien langwierig.
2495 Urnengänge?
Auch in Wolfwil gab es Widerstand. Vor einem Jahr wurde in der Gemeindeversammlung entschieden, dass es eine neue Mobilfunkanlage brauche, da der Ort ungenügende Netz-Abdeckung hatte. Da es darauf aber innerhalb der Gemeinde zu Widerständen gekommen ist, entschied der Gemeinderat, dass die Bevölkerung an der Urne darüber entscheiden muss.
Das war das erste Mal, dass sich eine Gemeinde in der Schweiz an der Urne für oder gegen eine Mobilfunkantenne ausgesprochen hat. Offen bleibt, ob nun alle 2495 Schweizer Gemeinden den gleichen Weg wählen werden. (lvb)

Loading

Mehr zum Thema

image

Auch die Post lässt qualifiziert und digital signieren

Nach Swisscom bringt Tresorit, eine Tochter der Schweizerischen Post, eine eigene E-Signatur-Lösung. In Zusammenarbeit mit Swisssign, dem Herausgeber der SwissID.

publiziert am 30.11.2022 1
image

Globus schliesst ERP-Carve-out ab

Der Detailhändler hat seine SAP-Systeme in eine neue Umgebung migriert. Nötig wurde dieser Schritt, weil das Unternehmen von Migros verkauft wurde.

publiziert am 30.11.2022
image

Westeuropa holt bei 5G-Nutzung rasant auf

Der Rückstand auf Nordamerika ist noch gross, soll sich aber laut einer Studie bald deutlich verkleinern.

publiziert am 30.11.2022
image

T-Systems will Belegschaft in Indien fast verdoppeln

Das Unternehmen ist eine Partnerschaft mit dem indischen IT-Riesen Tech Mahindra eingegangen. So will T-Systems sein Angebot an Digital- und Cloud-Services ausbauen.

publiziert am 29.11.2022