Temenos-Finanzchef und Netegrity-Gründer in Day-Verwaltungsrat

28. April 2009, 12:25
  • people & jobs
  • temenos
image

David Arnott und Barry Bycoff sollen in den Verwaltungsrat von Day Software gewählt werden.

David Arnott und Barry Bycoff sollen in den Verwaltungsrat von Day Software gewählt werden. Die Wahl der beiden Nominierten findet anlässlich der ordentlichen Generalversammlung vom 19. Mai in Basel statt.
Arnott ist zurzeit Mitglied des Executive Committee und Chief Financial Officer des Genfer Bankensoftware-Herstellers Temenos. Arnott arbeitet bereits seit 2001 bei Temenos. Zuvor war er bei der "Societe Europeenne de Communication" und Anglo-American tätig.
Bycoff ist zurzeit Executive Chairman beim Softwareanbieter Progress Software und war in der Vergangenheit etwa bei Pequot Ventures. 1996 gründete er den Softwarehersteller Netegrity, der im November 2004 von CA gekauft wurde. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Weiterhin kaum Arbeitslose in der ICT

Die Arbeitslosenquote in der Informatik bleibt tief. Fachkräfte sind in allen Wirtschaftsbereichen gefragt und Stellen bleiben teilweise lang unbesetzt.

publiziert am 8.8.2022
image

Bei Xerox Schweiz übernimmt Siham Rakia

Die neue Länderverantwortliche des Printing-Dienstleisters kommt von Microsoft. International wurde der Interimschef bestätigt.

publiziert am 5.8.2022
image

Infoblox hat neuen europäischen Channelchef gefunden

Ashraf Sheet hatte das Unternehmen Anfang Jahr verlassen. Sein Nachfolger Aric Ault will das Geschäft über den Channel weiter ausbauen.

publiziert am 5.8.2022
image

Five-Gründer Ulrich Tschanz reicht CEO-Posten weiter

Five Informatik wird ab nächstem Jahr von Oliver Lyoth geführt. Er kommt von T-Systems Schweiz.

publiziert am 5.8.2022