Temenos gewinnt Private-Banking-Award

18. Oktober 2011, 09:32
  • rechenzentrum
  • temenos
  • avaloq
  • award
image

Die Publikation 'Private Banker International' (PBI) hat vor kurzem die Gewinner der diesjährigen "Private Banker International Global Wealth Awards" bekannt gegeben.

Die Publikation 'Private Banker International' (PBI) hat vor kurzem die Gewinner der diesjährigen "Private Banker International Global Wealth Awards" bekannt gegeben. Darunter befinden sich auch Schweizer Finanzinstitute, wie etwa die Credit Suisse (Outstanding Global Private Bank) und Julius Bär (Outstanding Private Bank Europe sowie Outstanding Wealth Manager Customer Relationship Skills).
Der Preis für "Outstanding Private Banking Platform 2011" ging an den Genfer Bankensoftware-Hersteller Temenos. Ins Finale geschafft hatten es auch der Zürcher Hersteller Avaloq und der New Yorker Anbieter CAIS Funds. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

RZ-Ausfälle kosten schnell mal mehr als 1 Million Dollar

Eine internationale Studie zeigt, dass die Betreiber auch im nachhaltigen Umgang mit Strom und Wasser noch Verbesserungs­potenzial aufweisen.

publiziert am 22.9.2022
image

Award-Veranstalter Confare kürt die besten CIOs der Schweiz

EY und Confare haben auch dieses Jahr die besten IT-Manager in der Schweiz ausgezeichnet. Das Gesundheitswesen räumte ab.

publiziert am 16.9.2022
image

2023 zieht Helvetia den eigenen RZs den Stecker

Helvetia will komplett in die Cloud. Wir haben mit CTO Achim Baumstark, Cloud-Leiter Raphael Graber und Michael Hanisch von AWS über die Migration gesprochen.

publiziert am 15.9.2022
image

Swissbit entwickelt jetzt auch SSDs für Rechenzentren

Der Schweizer Speicherhersteller spannt mit dem US-Unternehmen Burlywood zusammen und will in den RZ-Bereich vorstossen.

publiziert am 15.9.2022