Temenos gilt wieder mal als Übernahmekandidat

28. März 2011, 13:57
image

Temenos ist in den letzten Tagen in den Fokus von Analysten und Marktforschern gerückt.

Temenos ist in den letzten Tagen in den Fokus von Analysten und Marktforschern gerückt. Der international präsente Bankensoftware-Hersteller mit Sitz in Genf wurde von Ovum auf die Shortlist der weltweit besten Banktechnologie-Anbieter gesetzt. Derweil sehen die Analysten von BNP Paribas Temenos als potenziellen europäischen Übernahmekandidaten. Als potenzielle Käufer werden unter anderem SAP, Oracle und IBM genannt.
Gerüchte, wonach das stark wachsende Unternehmen aufgekauft werden könnte, gibt es schon seit Jahren. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Red-Hat-Produkte neu via HPE-Greenlake verfügbar

Auf der Greenlake-Plattform von Hewlett Packard Enterprise (HPE) sind neu diverse Red-Hat-Produkte verfügbar.

publiziert am 28.6.2022
image

Siemens übernimmt Software-Anbieter Brightly

Der Kauf des Anbieters von Software für Anlagen- und Wartungsmanagement kostet Siemens mehr als 1,5 Milliarden Dollar.

publiziert am 28.6.2022
image

DSAG: "SAP muss besser kommunizieren!"

Vertreter der Deutschsprachigen SAP-Anwendergruppe (DSAG) fordern bessere Informationen vom ERP-Anbieter. Für den Weg in die Cloud schliesse sich das Zeitfenster langsam.

publiziert am 28.6.2022
image

Zendesk verkauft sich für 10 Milliarden Dollar an Investoren

Vor wenigen Wochen noch erklärte der Anbieter von Kundenservice-Lösungen, man wolle unabhängig und an der Börse bleiben.

publiziert am 27.6.2022