Temenos legt besonders mit Lizenzen stark zu

19. Juli 2018 um 09:10
  • fintech
  • temenos
  • geschäftszahlen
  • wachstum
  • lizenz
image

Der Bankensoftwareanbieter Temenos hat im zweiten Quartal 2018 deutlich mehr umgesetzt und auch klar mehr verdient.

Der Bankensoftwareanbieter Temenos hat im zweiten Quartal 2018 deutlich mehr umgesetzt und auch klar mehr verdient. So stieg der Umsatz im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 17 Prozent auf 204 Millionen US-Dollar (plus 14 Prozent zu konstanten Wechselkursen). Der Lizenzumsatz als wichtigster Einnahmeposten erhöhte sich dabei um 23 Prozent auf 89,7 Millionen, wie das Unternehmen mitteilt.
Der operative Gewinn auf Stufe EBIT wuchs um 20 Prozent auf 57,7 Millionen Dollar und damit noch etwas stärker als der Umsatz, wobei die EBIT-Marge sich von 27,5 auf 28,3 Prozent verbesserte. Der Gewinn je Aktie (EPS) legte um 12 Cents auf 0,64 Dollar zu. Damit hat Temenos die Erwartungen der Analysten gemäss dem AWP-Konsens auf fast allen Ebenen übertroffen.
Die Entwicklung im Quartal sei von der breit abgestützten Nachfrage getrieben gewesen, hiess es weiter. Diese habe sich über alle Regionen und Bank-Klassen erstreckt. Insgesamt habe man 13 neue Kunden gewonnen. Der Druck auf die Banken nehme mit Blick auf Digitalisierung, Regulierung und Wettbewerb weiter zu, schreibt Temenos.
Zum weiteren Ausblick zeigte sich das Management optimistisch. Entsprechend wurden die Wachstumsziele bestätigt. (sda/ts)

Loading

Mehr zum Thema

image

Gigantische Umsatzsteigerung für Nvidia

Durch den KI-Boom hat sich der Umsatz des Chipherstellers innert 12 Monaten beinahe verdreifacht.

publiziert am 22.2.2024
image

Kudelski will Skidata verkaufen

Unter dem Strich fällt das Resultat beim Verschlüsselungs-Spezialisten tiefrot aus. Nun stellen die Lausanner den Geschäftsbereich Skidata zum Verkauf ins Schaufenster.

publiziert am 22.2.2024
image

Also büsst über 1 Milliarde Umsatz ein

Der Emmener Distributor muss einen Dämpfer hinnehmen: Umsatz und Gewinn sind 2023 deutlich geschrumpft.

publiziert am 20.2.2024
image

Temenos steigert Gewinn und wehrt sich gegen Vorwürfe

Der Genfer Bankensoftware-Hersteller kommt trotz guten Zahlen nicht zur Ruhe. Gegen die schweren Vorwürfe soll eine Untersuchung eingeleitet werden.

publiziert am 20.2.2024