Teradata kauft Softwarehersteller Aprimo

3. Januar 2011, 14:14
  • international
  • teradata
  • cloud
  • saas
image

Der Data-Warehouse-Spezialist Teradata kauft für insgesamt 550 Millionen US-Dollar Aprimo, einen Anbieter von cloud-basierter Marketing-Software.

Der Data-Warehouse-Spezialist Teradata kauft für insgesamt 550 Millionen US-Dollar Aprimo, einen Anbieter von cloud-basierter Marketing-Software. Mit dem Zukauf könne man seinen Kunden in Zukunft Business-Analytics-Software mit einer integrierten Marketing-Lösung anbieten. Ausserdem erhalte Teradata so Zugang zu Aprimos Cloud- und SaaS-Know-How, heisst es in einer Mitteilung. Teradata will die Transaktion im ersten Quartal 2011 abschliessen. (bt)

Loading

Mehr zum Thema

image

Safe Host wird von US-Investor gekauft

Die Investmentgesellschaft IPI Partners kauft den Schweizer RZ-Betreiber Safe Host, der künftig unter neuem Namen agieren wird.

publiziert am 24.5.2022
image

Klarna streicht jede zehnte Stelle

Das schwedische Startup ist Europas wertvollstes Fintech. Nun aber sollen rund 700 Angestellte ihren Job verlieren.

publiziert am 24.5.2022
image

Microsoft eröffnet Schweizer Technology Center

Im Tech-Center sollen Co-Innovation von Kunden und Partnern entstehen. Gleichzeitig kündigt Microsoft die "Innovate Switzerland" Community an.

publiziert am 23.5.2022
image

Google will "gehärtete" Open-Source-Software vertreiben

Der Cloudriese scheint von der Sorge vieler Unternehmen über die Sicherheit ihrer Software-Lieferkette profitieren zu wollen.

publiziert am 18.5.2022