Tesco-Bank stoppt Online-Banking wegen Hackern

7. November 2016, 12:01
  • security
  • cyberangriff
image

Die britische Tesco-Bank hat am Montag vorläufig ihr Online-Banking eingestellt, nachdem Hacker rund 20'000 Kunden-Konten geplündert hatten.

Die britische Tesco-Bank hat am Montag vorläufig ihr Online-Banking eingestellt, nachdem Hacker rund 20'000 Kunden-Konten geplündert hatten. CEO Benny Higgins teilte mit, dass auf insgesamt 40'000 Konten verdächtige Transaktionen festgestellt worden seien.
In etwa der Hälfte der Fälle sei am späten Samstagabend und frühen Sonntagmorgen Geld abgebucht worden. Es werde bislang davon ausgegangen, dass es sich um relativ kleine Beträge handele.
Das Institut gehört der grössten britischen Supermarktkette Tesco und hat nach eigenen Angaben knapp acht Millionen Kunden.
Bis die Situation wieder vollständig unter Kontrolle sei, würden alle Online-Buchungen gestoppt, erklärte die Bank. Kunden könnten aber weiter mit ihren Karten einkaufen gehen oder Geld aus dem Automaten abheben. (sda / ts)

Loading

Mehr zum Thema

image

Ransomware-Banden kaufen Erstzugänge extern ein

Für nur gerade 10 Dollar können sich Cyberkriminelle auf Darkweb-Flohmärkten Zugänge zu Systemen kaufen. Damit können sie dann Schlimmes anrichten.

publiziert am 29.9.2022
image

Geotech: Huaweis "eiserne Armee" in der Defensive

Huawei-CEO Ren Zhengfei spricht von einem Überlebenskampf, während der internationale Druck zunimmt. Wir haben bei Huawei Schweiz nach Transparenzbemühungen und Geschäftsgang gefragt.

publiziert am 27.9.2022 2
image

Zurich Film Festival – Ticketverkauf dank flexibler Standortvernetzung.

Heute ist das Zurich Film Festival (ZFF) das grösste Herbstfilm-Festival im deutschsprachigen Raum und ein Sprungbrett zu den Oscars. 2005 fand es zum ersten Mal statt.

image

TAP Portugal bestätigt den Klau von Passagierdaten

Nach dem Cyberangriff sind 600 Gigabyte an Daten der Airline veröffentlicht worden – auch von Schweizer Passagieren. Kunden werden vor möglichen Phishing-Angriffen gewarnt.

publiziert am 23.9.2022