Teure Geräte im Schweizer Google Play Store

28. Mai 2014, 09:35
  • nexus
  • smartphone
  • tablet
image

Neu kann man im Schweizer Google Play Store auch Smartphones und Tablets kaufen. Doch die Preise sind höher als bei lokalen Händlern.

Neu kann man im Schweizer Google Play Store auch Smartphones und Tablets kaufen. Doch die Preise sind höher als bei lokalen Händlern.
Seit heute bietet Google auch über den Schweizer Play Store gewisse Geräte an. So gibt es für 45 Franken den Mediastreaming-Stick Chromecast, womit Videos und Musik aus dem Internet auf den TV gestreamt werden können. Ausserdem sind die Nexus5-Smartphones und die Nexus7-Tablets verfügbar. Chromebooks gibt es allerdings nicht.
Chromecast ist bei Schweizer Elektronikhändlern ab 55 Franken zu haben. Abgesehen davon sind die Preise im Google-Laden aber teurer als bei lokalen Händlern. In den Kommentaren zum Post von Google Schweiz auf Google+ aber nur 249.90.
Erst seit kurzem sind über den Schweizer Google Play Store auch Filme erhältlich - auch diese sind verhältnismässig teuer. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

So wenig Smartphone-Verkäufe wie zuletzt 2014

Ohne die guten Zahlen von Apple sähe die Bilanz noch katastrophaler aus.

publiziert am 28.10.2022 1
image

Blackberrys Sargdeckel wird zugenagelt

Ende Jahr stellt der kanadische Hersteller seine Unterstützung für seine Blackberry-Geräte ein. Damit werden diese unbrauchbar.

publiziert am 13.10.2021
image

Nexus übernimmt Tessiner KIS-Spezialisten Sinapsi

Mit der Übernahme will Nexus seine Position im Schweizer Spitalmarkt stärken.

publiziert am 10.9.2021
image

TOUGHBOOK S1: Das robuste Tablet für alle Arbeitssituationen

Professionelles und mobiles Arbeiten auch fernab des Schreibtisches – mit dem stylischen wie robusten TOUGHBOOK S1 von Panasonic ist das kein Problem.