Thomas Romer ist Fujitsus neuer Storage-Boss

20. Juni 2011, 13:54
image

Nachfolger von Ralf Damerau.

Nachfolger von Ralf Damerau.
Fujitsu Schweiz hat heute die Ernennung von Thomas Romer (Foto) zum neuen Chef der Sparte Server and Storage bekannt gegeben, so der Elektronik-Riese in einer Mitteilung.
Der 49-Jährige blicke auf langjährige Erfahrung in der Endkundenbetreuung und im Product Sales zurück. In den vergangenen drei Jahrzehnten ist er in Unternehmen wie zum Beispiel Sun, Veritas oder Warex im Schweizer Markt tätig.
"Als das Angebot kam, konnte ich nicht Nein sagen", lässt sich Romer zitieren. "Mit ihm an Bord werden wir unseren Marktanteil in der Schweiz vergrössern", freut sich Manuel Gutierrez, Managing Director der Fujitsu Technology Solutions Schweiz, gemäss der Mitteilung.
Romer übernimmt die Position von Ralf Damerau, der kürzlich nach eineinhalb Jahren bei Fujitsu zu IBM wechselte. (pk)

Loading

Mehr zum Thema

image

Adfinis ernennt einen CTO

CEO Nicolas Christener, bisher auch CTO des Open-Source-Dienstleisters, will sich vermehrt mit Wachstumsplänen beschäftigen.

publiziert am 3.10.2022
image

Frédéric Weill übergibt OpenWT in neue Hände

Beim IT-Berater übernimmt Swisscom sämtliche Anteile. Anfang nächstes Jahr kommt mit Pierre Grydbeck ein neuer CEO.

publiziert am 3.10.2022
image

Iris Kornacker ist neue CEO von Polypoint

Sie hat die Stelle von Thomas Buerdel übernommen, der sich in Zukunft auf die Bereiche Innovation und Angebotsausbau bei der Health-Tech-Firma konzentrieren will.

publiziert am 3.10.2022
image

Sonja Meindl stösst zu Microsoft

Microsoft Schweiz holt Sonja Meindl als Leiterin Enterprise Commercial Business in die GL. In dieser Rolle verantwortet sie das Grosskundengeschäft.

publiziert am 3.10.2022