Thomas Romer ist Fujitsus neuer Storage-Boss

20. Juni 2011 um 13:54
image

Nachfolger von Ralf Damerau.

Nachfolger von Ralf Damerau.
Fujitsu Schweiz hat heute die Ernennung von Thomas Romer (Foto) zum neuen Chef der Sparte Server and Storage bekannt gegeben, so der Elektronik-Riese in einer Mitteilung.
Der 49-Jährige blicke auf langjährige Erfahrung in der Endkundenbetreuung und im Product Sales zurück. In den vergangenen drei Jahrzehnten ist er in Unternehmen wie zum Beispiel Sun, Veritas oder Warex im Schweizer Markt tätig.
"Als das Angebot kam, konnte ich nicht Nein sagen", lässt sich Romer zitieren. "Mit ihm an Bord werden wir unseren Marktanteil in der Schweiz vergrössern", freut sich Manuel Gutierrez, Managing Director der Fujitsu Technology Solutions Schweiz, gemäss der Mitteilung.
Romer übernimmt die Position von Ralf Damerau, der kürzlich nach eineinhalb Jahren bei Fujitsu zu IBM wechselte. (pk)

Loading

Mehr erfahren

Mehr zum Thema

image

Der künftige Icann-Präsident sitzt in Genf

Kurtis Lindqvist wird im Dezember neuer Icann-Chef und in Genf ein Büro beziehen.

publiziert am 12.6.2024
image

Acronis hat einen neuen DACH-Chef

Markus Fritz war bisher Channelchef für Deutschland, Österreich und die Schweiz.

publiziert am 12.6.2024
image

CSS sucht neue Leitung für IT-Security

Der oder die neue CISO ist beim Versicherer für Datensicherheit und Compliance zuständig. Projekte rund um Cyber-, Cloud- oder KI-Risiken stehen an.

publiziert am 12.6.2024
image

BFH beruft neuen Medizininformatik-Leiter

Michael Lehmann übernimmt per 1. August 2024 die Leitung des Fachbereichs Medizininformatik an der Berner Fachhochschule.

publiziert am 12.6.2024