Thunderbird-3-Endversion erschienen

9. Dezember 2009, 09:50
  • workplace
image

Mozilla hat gestern, mit rund einem Jahr --Verspätung gegenüber der --http://www.

Mozilla hat gestern, mit rund einem Jahr http://www.inside-it.ch/frontend/insideit?_d=_article&site=ii&news.id=13422 bereitgestellt.
Die neue Generation des Open-Source-E-Mail-Clients bietet einige neue Features, zum Beispiel einen überarbeiteten "Wizard" für die Installation neuer Accounts. Mails können nun in Tabs geöffnet werden, wie man sie seit einiger Zeit von den Browsern her kennt. Die grössten Veränderungen gibt es allerdings gemäss diversen Testern im Bereich der Suche, die nun durch neue Filter genauer steuerbar und trotzdem wesentlich schneller sein soll als bisher.
Der Plan, erstmals auch einen Kalender von Anfang an in Thunderbird zu integrieren, wurde während der Entwicklung fallengelassen. Die Kalenderfunktion müssen User weiterhin über ein gesondert herunterladbares Add-on ("Lightning") selbst hinzufügen, wenn sie benötigt wird. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Slack integriert Teamviewer

Ab sofort können Teamviewer-Supportsessions in Slack gestartet werden.

publiziert am 17.11.2022
image

Google drängt allen Usern das neue Gmail-Design auf

Der Online-Gigant rollt Design-Änderungen bei Gmail aus. Ausserdem forciert Google die Zwei-Faktor-Authentifizierung.

publiziert am 10.11.2022
image

Das Homeoffice ist gekommen, um zu bleiben

4-Tage-Woche, keine verpflichtenden Bürozeiten: Wie Schweizer Entwicklerinnen und Entwickler gerne arbeiten würden, zeigt eine neue Studie.

publiziert am 8.11.2022
image

Armee migriert auf Windows 11

Weil kein Dienstleister den Auftrag haben wollte, musste das Militär zu einem Freihänder greifen. Die zivile Bundesverwaltung stemmt die nächstes Jahr startende Migration mit eigenen Ressourcen.

publiziert am 2.11.2022 4