Ti&m ernennt neue Cloud- und E-Gov-Verant­wortliche

5. Januar 2022 um 15:51
  • people & jobs
  • geschäftsleitung
  • ti&m
  • sesselwechsel
image

Der IT-Dienstleister Ti&m verstärkt mit Karsten Burger und Andreas Cantoni seine Management- und Sales-Power.

Ti&m hat zwei nach eigenen Angaben strategischen Positionen besetzt. Damit stelle man sich für die Herausforderungen des neuen Jahres breiter auf und trage dem stetigen Umsatz- und Mitarbeiterwachstum Rechnung, schreibt der IT-Dienstleister in einer Mitteilung.
Mit Karsten Burger verantworte seit Anfang 2022 ein langjähriger Mitarbeitender den Bereich Cloud & Innovation Hosting und die Position des CIOs als Mitglied der Geschäftsleitung. Mit Andreas Cantoni habe man daneben einen ausgewiesenen Kenner des öffentlichen Sektors als Vertriebsverantwortlichen Government gewonnen.
Burger ist laut Mitteilung bereits 2011 nach seinem Bachelor in Systeminformatik von der ZHAW zu Ti&m gestossen. Im Laufe der Jahre habe er ständig wachsende Verantwortungsbereiche übernommen. Ausserdem habe er sich nebenher weitergebildet. Mit seinem Abschluss als Executive MBA bringe er auch das theoretische Rüstzeug mit, um den strategischen Bereich Cloud & Innovation Hosting weiter zu stärken und auszubauen, schreibt Ti&m. 
Cantoni ist seit Oktober 2021 als Senior Client Executive Government Solutions bei Ti&m. Er bringe nicht nur ICT-Branchenkenntnisse mit, sondern sei auch im Sicherheitsumfeld des öffentlichen Sektors fest verankert. Als Vertriebsverantwortlicher soll er nun den weiteren Ausbau des Bereichs Government Solutions vorantreiben. Vor seinem Wechsel zu Ti&m war Cantoni bei Atos und davor viele Jahre für Thales tätig. Er verfügt über einen Bachelor in Politikwissenschaften von der ETH Zürich und hat ein Global-Executive-MBA-Programm absolviert. 

Loading

Mehr erfahren

Mehr zum Thema

image

Co-CEO Thomas Beck verlässt Avaloq

Martin Greweldinger wird alleiniger CEO des Bankensoftware-Herstellers.

publiziert am 12.4.2024
image

IT-Fachkräftemangel: Schweiz und Deutschland im Rekrutierungs-Wettstreit

Die Rekrutierung von deutschen Informatikerinnen und Informatikern dürfte für Schweizer Unternehmen künftig schwieriger werden. Unserem Nachbarland fehlen bis 2040 ebenfalls viele Fachkräfte.

publiziert am 12.4.2024
image

ETH gehört im Bereich IT zu den Top-10-Unis weltweit

Insgesamt belegt die ETH Rang im World University Ranking Platz 11, auf Platz 33 liegt mit der EPFL die zweite Schweizer Hochschule. Mehrheitlich fielen Schweizer Unis im Ranking jedoch zurück.

publiziert am 11.4.2024
image

José Jiménez wird neuer Sales Manager von Peoplefone

Jiménez leitet die neuen Bereiche Mobile und Internet. Zuvor war er für Cancom, Sunrise und Swisscom tätig.

publiziert am 11.4.2024