TIC schliesst Partnerabkommen mit italienischem ISP

3. August 2006 um 09:31
  • telco
image

Der Internet Service Provider TIC (vormals VIA Net.

Der Internet Service Provider TIC (vormals VIA Net.Works) hat erneut ein Partnerabkommen mit einem italienischen ISP geschlossen. Der Mailänder Internet Service Provider Enter s.r.l. erschliesse mit TIC den chinesischen Markt für MPLS- und IP-VPN-Direktverbindungen. TIC ermöglicht ausländischen Firmen durch Partnerschaften den Einstieg in den chinesischen Markt, wo das Unternehmen zwei Niederlassungen hat.
TIC hat unter anderen auch in Deutschland und Österreich Partner-Unternehmen. Die beiden anderen italienischen Partner heissen MC-link. (mim)

Loading

Mehr erfahren

Mehr zum Thema

image

José Jiménez wird neuer Sales Manager von Peoplefone

Jiménez leitet die neuen Bereiche Mobile und Internet. Zuvor war er für Cancom, Sunrise und Swisscom tätig.

publiziert am 11.4.2024
image

Salt machte 2023 mehr Umsatz und Gewinn

Sowohl die Mobilfunk- als auch die Breitbandsparte sind gewachsen. Verantwortlich dafür waren die vielen Neukundinnen und -kunden des Unternehmens.

publiziert am 26.3.2024
image

Was Informatiker­innen und ICT-Spezia­listen verdienen

Eine Erhebung des Bundesamts für Statistik zeigt, dass die Medianlöhne in der IT deutlich höher sind als in anderen Branchen.

publiziert am 19.3.2024 3
image

Sunrise kauft Kabel­netz rund um Lausanne

Der Lausanner Versorger SIL will sich auf Investitionen in der Stadt fokussieren und veräussert das Kabelnetz in zehn umliegenden Gemeinden.

publiziert am 15.3.2024