Tim Cook will sein Vermögen stiften

27. März 2015, 07:13
  • international
image

Apple-Chef Tim Cook plant, sein gesamtes Vermögen zu stiften.

Apple-Chef Tim Cook plant, sein gesamtes Vermögen zu stiften. Zunächst wolle er allerdings die College-Ausbildung seines zehnjährigen Neffen finanzieren, sagte Cook dem US-Wirtschaftsmagazin 'Fortune'.
Das Blatt schätzt in seiner in der Nacht zum Freitag vorab im Internet veröffentlichten Titelgeschichte der April-Ausgabe, dass Cook Apple-Aktien im Wert von etwa 120 Millionen Dollar hält. Dazu kämen Optionen über weitere bis zu 665 Millionen Dollar, die nur unter bestimmten Bedingungen veräussert werden können.
Er hoffe, er könne damit etwas bewegen, sagte Cook. Er habe schon Geld gespendet, wolle nun aber einen systematischen Ansatz entwickeln. (sda/mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

USA lockert Sanktionen für IT-Firmen im Iran

Weil die iranische Regierung den Zugang zum Internet eingeschränkt hat, versuchen sowohl Behörden als auch Private den Informationsfluss aufrecht zu halten.

publiziert am 26.9.2022
image

Deutsche Telekom wird T-Systems nicht los

Die Verhandlungen zum Verkauf der IT-Dienstleistungssparte sind laut einem Medienbericht gescheitert.

publiziert am 22.9.2022
image

RZ-Ausfälle kosten schnell mal mehr als 1 Million Dollar

Eine internationale Studie zeigt, dass die Betreiber auch im nachhaltigen Umgang mit Strom und Wasser noch Verbesserungs­potenzial aufweisen.

publiziert am 22.9.2022
image

Nach Angriff warnt Revolut vor Phishing-Kampagne

Bei einem Cyberangriff auf das Fintech-Unternehmen sollen sich Hacker Zugang zu zehntausenden Kundendaten verschafft haben. Revolut bestätigt den Abfluss von Daten.

publiziert am 22.9.2022