Tippfehler: Absatz von SAP Business One doch gewachsen

4. Februar 2009, 11:11
  • business-software
  • sap
image

Bei der Präsentation der Geschäftszahlen des deutschen ERP-Riesen SAP vergangene Woche, an der auch --http://www.

Bei der Präsentation der Geschäftszahlen des deutschen ERP-Riesen SAP vergangene Woche, an der auch --http://www.inside-it.ch/articles/16714--der Abbau von 3000 Stellen angekündigt wurde, fiel uns eine Zahl sehr auf.
In den PowerPoint-Folien, die Noch-SAP-Boss Henning Kagermann zeigte, hiess es nämlich, die Anzahl der Anwender des Software-Pakets für Kleinfirmen, SAP Business One, sei mit 22'600 Kunden stabil geblieben ("0 % yoy").
Wie SAP nun auf Nachfrage mitteilte, gab es einen Fehler auf den veröffentlichten Folien, der unterdessen korrigiert wurde. In Wirklichkeit wuchs die Zahl der Business-One-Kunden im vergangenen Jahr um 27 Prozent auf 22'600 Anwenderfirmen.
Fast schon hätten wir einen Abgesang auf 'Business One' angestimmt. Das unterlassen wir nun. (Christoph Hugenschmidt)

Loading

Mehr zum Thema

image

10?! Sabrina Storck, COO SAP Schweiz

Die Chief Operating Officer von SAP Schweiz erklärt, wie sich ihre Rolle als "Innenministerin" des Unternehmens wandelt und was es mit der Halbwertszeit von Ferienfotos auf sich hat.

publiziert am 2.2.2023
image

Zurich wechselt in die AWS-Cloud

Bis 2025 sollen bei der Versicherung rund 1000 Anwendungen auf AWS migriert werden. Damit will Zurich 30 Millionen Dollar im Jahr sparen können.

publiziert am 31.1.2023
image

Kritik an Oracles neuem Lizenzierungsmodell

Experten warnen davor, dass das neue Abonnement mit einer Abrechnung pro Person zu einem "steilen Anstieg der Kosten für Java" führen könnte.

publiziert am 30.1.2023
image

Die Entlassungswelle schwappt nach Europa

Bis jetzt haben die Entlassungen bei Big Tech vornehmlich den US-Arbeitsmarkt getroffen. Nun will auch SAP 3000 Jobs streichen und Kosten senken.

publiziert am 26.1.2023