Tobias Unger wird B-Source-Chef - Gröninger steigt auf

12. Juli 2016, 15:50
  • fintech
  • management
image

Markus Gröninger, Schweizer IT-Urgestein und langjähriger B-Source-Chef (heute Avaloq Sourcing Switzerland), steigt in die Geschäftsleitung der Avaloq- Gruppe auf

Markus Gröninger, Schweizer IT-Urgestein und langjähriger B-Source-Chef (heute Avaloq Sourcing Switzerland), steigt in die Geschäftsleitung der Avaloq- Gruppe auf.
Die Anfang Jahr zu hundert Prozent in die Avaloq Gruppe übernommene B-Source', bei der vom Herrscherhaus des Emirats von Abu Dhabi kontrollierten Falcon als aussichtsreicher Kandidat für die Nachfolge von CEO Eduardo Leeman gehandelt worden.
Stattdessen werde er künftig nicht nur CEO von Avaloqs hiesiger Sourcing-Sparte, sondern auch Mitglied der Geschäftsleitung, wie man beim Banken-Software-Hersteller mitteilt. Während der neue Mann künftig den BPO-Geschäften in der Schweiz und Lichtenstein vorstehen wird, übernimmt sein Vorgänger, Markus Gröninger zur damaligen B-Soource gestossen. Konkret soll er nun dafür sorgen, dass die BPO-Zentren in der Schweiz, der EU und in Asien "gestärkt und harmonisiert werden", heisst es bei Avaloq weiter.
Mit Unger tritt ein Mann in Gröningers Fusstapfen, der sowohl die Banken-Software als auch das Auslagerungsgeschäft kennt. Denn er hatte seit 2011 bei Falcon unter anderem die Auslagerung der Gesamtbankenlösung sowie des Back Office zu Avaloq verantwortet. Unger hatte vor seiner Karriere bei Falcon als Investmentbanker bei Merrill Lynch und bei UBS in London und in Zürich gearbeitet.
Gröninger lässt sich in der Meldung auch mit einem Lob auf seinen Nachfolger zitieren. Er verfüge über umfangreiche Fachkenntnisse, bringe Führungsqualitäten mit und sei "schon lange ein Teil der Avaloq-Community". Und weil Unger mit der Technologie und den Dienstleistungen von Avaloq genauso vertraut sei wie mit den Problemen des Bankensektors, könne er sich gut vorstellen, mit ihm das Geschäft für Managed-Banking-Services weiter voranzutreiben, so Gröninger. (vri)

Loading

Mehr zum Thema

image

SAP-Mitgründer Hasso Plattner noch 2 Jahre Aufsichtsratschef

Trotz Unruhe unter den Aktionären wegen der Missachtung des Rotationsprinzips ist der grosse alte Mann der SAP abermals als Vorsitzender des Aufsichtsrats bestätigt worden.

publiziert am 19.5.2022
image

UBS baut ihr digitales Angebot aus

Mit der rein digitalen Sortimentslinie Key4 will die Grossbank vor allem Neukunden gewinnen. Man fahre aber keine Neobanken-Strategie.

publiziert am 19.5.2022
image

Ex-Schweiz-Chef von Salesforce wechselt zu Palantir

Blaise Roulet übernimmt beim Analytics-Unternehmen die neu geschaffene Position des Head of Sales Europe.

publiziert am 19.5.2022
image

Alexander Wenzler ist nicht mehr Solutions-Chef bei Alltron

Alltrons bisheriger Solutions-Chef, Alexander Wenzler, gibt seine Position auf und arbeitet neu zusätzlich bei White Rabbit Communications. Der Disti sondiert die Nachfolge.

publiziert am 19.5.2022