Toni Schneider nicht mehr WordPress-Chef

14. Januar 2014, 11:05
  • people & jobs
  • wordpress
image

Automattic hat einen Wechsel an der Spitze --http://ma.

Automattic hat einen Wechsel an der Spitze bekannt gegeben: Firmengründer Matt Mullenweg übernimmt die CEO-Funktion von Toni Schneider (Foto), der sich künftig um neue Produkte bei Automattic kümmern soll - also im Grunde genommen das macht, was Mullenweg bisher machte. Toni Schneider ist Schweizer und seit 2006 CEO von Automattic.
Automattic ist vor allem als Betreiber der Blog-Plattform WordPress bekannt. Mullenweg hat das Unternehmen 2005 gegründet, Anfang 2006 holte er Schneider von Yahoo. Schneider wuchs in Meilen und Stäfa auf, lebt aber schon seit 1989 im Silicon Valley.
Automattic beschäftigt heute über 200 Mitarbeitende und betreibt neben WordPress.com auch andere Dienste wie Akismet, Gravatar, IntenseDebate, PollDaddy, BuddyPress, After the Deadline und Simplenote. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Rochade im Führungsteam der Netrics Gruppe

Nectrics-CEO Pascal Schmid wechselt per Ende 2022 in den Verwaltungsrat der Gruppe. Pascal Kocher, langjähriger CFO, übernimmt dann die Chefposition.

publiziert am 22.9.2022
image

IT-Veteran Boschung wird EMEA-Chef bei Kudelski

Die Kudelski Gruppe hat für ihr Cybersecurity-Segment einen neuen Senior Vice President & General Manager EMEA gefunden. Jacques Boschung folgt auf Philippe Borloz.

publiziert am 21.9.2022
image

Neuer Chef für das Abacus-Team von Abraxas

Peter Züblin übernimmt das Team, das bisher von Walter Baumann geleitet wurde.

publiziert am 20.9.2022
image

Neue Schweiz-Chefin bei Commvault

Cynthia Spaeni-Kopitar ist neu General Managerin und Sales Director für die Schweiz. Markus Mattmann hat zu Teradata gewechselt.

publiziert am 19.9.2022