Topsoft: Wer hat die beste ERP-Lösung?

2. September 2005, 13:46
  • business-software
  • topsoft
  • abacus
  • hp
  • microsoft
image

Über 140 Aussteller und 19 Fachreferate.

Über 140 Aussteller und 19 Fachreferate.
Am 21. und 22. September findet in der ABB Eventhalle 550 in Zürich-Oerlikon die 12. Topsoft statt. An der Fachmesse für Business-Software werden über 140 Aussteller vertreten sein, darunter zum Beispiel Abacus, HP, Microsoft, Sage Sesam oder Simultan.
Parallel zur Messe werden 19 kostenlose Fachreferate durchgeführt. Neu ist, dass nicht die ausstellenden Anbieter Vorträge halten, sondern "neutrale Experten aus der Wirtschaft" und Hochschuldozenten. Die Themen erstrecken sich von RFID über CRM und ERP zu Lösungen für KMUs.
Einen Höhepunkt stellt das letzte Referat vom Mittwoch dar. Unter dem Titel "Die Anwender haben das Wort: Ergebnisse der ERP-Anwender-Zufriedenheitsstudie Schweiz 2005" wird Dr. Eric Scherer, Geschäftsführer i2s research, die Ergebnisse der von ihm initiierten Studie bekannt geben. Die zum dritten Mal durchgeführte Befragung soll den besten ERP-Anbieter in der Praxis ermitteln. Die Ergebnisse werden um 17.15 Uhr vorgestellt.
Gratis-Tickets für die Topsoft kann man hier bestellen. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Kritik an Oracles neuem Lizenzierungsmodell

Experten warnen davor, dass das neue Abonnement mit einer Abrechnung pro Person zu einem "steilen Anstieg der Kosten für Java" führen könnte.

publiziert am 30.1.2023
image

Änderung an WAN-Router führte zu Microsoft-Ausfall

Vergangene Woche sind verschiedene Applikationen und Dienste von Microsoft ausgefallen. In einem vorläufigen Bericht erklärt der Kon­zern, wie es dazu kommen konnte.

publiziert am 30.1.2023
image

Weltweite M365-Störung – alle wichtigen Dienste stundenlang offline

Betroffen waren unter anderem Azure, Teams, Exchange, Outlook und Sharepoint. Weltweit waren die Dienste für einen halben Tag offline.

publiziert am 25.1.2023 8
image

Wenn Azure nicht wäre, würde Microsoft schrumpfen

Der Konzern gibt sinkende Umsätze bei Software und Spielkonsolen bekannt. CEO Satya Nadella setzt alles auf KI.

publiziert am 25.1.2023