Toshiba bringt erstes HD-DVD-Notebook

9. März 2006, 17:03
    image

    Toshiba stellte an der CeBIT in Hannover mit dem Modell Qosmio G30-145 das erste Notebook mit integriertem HD-DVD-Laufwerk vor.

    Toshiba stellte an der CeBIT in Hannover mit dem Modell Qosmio G30-145 das erste Notebook mit integriertem HD-DVD-Laufwerk vor. HD DVD (High Definition DVD) ist eines der beiden Nachfolgeformate der DVD, das von einer Allianz um Toshiba entwickelt wurde. Das andere Format heisst Blu Ray und wird von Sony sowie weiteren Herstellern unterstützt. Da sich die beiden Lager nicht einigen konnten, wird in Zukunft wohl der Konsument die Wahl haben. Viele Hersteller haben aber bereits angekündigt, beide Formate unterstützen zu wollen. Das erste Notebook wird nun aber wohl keine Blu-Ray-Discs lesen können.
    Der Qosmio G30-145 kann noch keine HD-DVD-Discs beschreiben. Das 17"-Gerät unterstützt zudem WLAN nach 802.11a/b/g und hat eine Bluetooth-Schnittstelle. Die G30-Serie ist schon längst auf dem Markt, aber dieses spezifische Gerät soll erst im Verlauf des zweiten Quartals lanciert werden.
    Offenbar besteht ein Problem beim Kopierschutz von HD DVD. Die US-Filmindustrie befürwortet den Kopierschutz AACS (Advanced Access Content System), der jedoch noch nicht fertig entwickelt wurde. (mim)

    Loading

    Mehr zum Thema

    image

    IT-Woche: Keine gute Woche für den IT-Journalismus

    Bei der 'Computerworld' wurde ein folgenschwerer Fehlentscheid getroffen.

    publiziert am 3.2.2023
    image

    Anti-Fake-News-Initiative ist vorerst vom Tisch

    Mit einem Vorstoss sollten Betreiber in die Pflicht genommen werden, wenn auf ihren Onlineplattformen Falschinformationen verbreitet wurden. Zunächst sind aber Abklärungen nötig.

    publiziert am 3.2.2023
    image

    Der Wandel im Beschaffungsrecht

    Am 02. Februar 2023 ist das erste Event seiner Art – "E-Government im Fokus" – von inside-it.ch über die Bühne gegangen. Wir haben mit 4 Speakern diskutiert, die das Beschaffungswesen in- und auswendig kennen.

    publiziert am 3.2.2023
    image

    Next Episode: Das neue Simap verzögert sich nochmals

    Die Entwickler haben die "Komplexität analysiert" und sind zu einer neuen Schätzung gelangt. Dieses Jahr wird’s nichts mehr mit KISSimap.

    publiziert am 3.2.2023