Toshiba mit neuem HDD-Partnerprogramm

1. Dezember 2010, 16:15
    image

    Die für Harddisks zuständige Storage Device Division von Toshiba hat das neue Partnerprogramm driveIT für Enterprise-Systemintegratoren und OEMs in Europa ins Leben gerufen.

    Die für Harddisks zuständige Storage Device Division von Toshiba hat das neue Partnerprogramm driveIT für Enterprise-Systemintegratoren und OEMs in Europa ins Leben gerufen. Zu den Leistungen des driveIT-Programms gehören gemäss einer Mitteilung von Toshiba der Zugang zu technischen Informationen wie White Papers oder Case Studies, eine Hotline und eine Chat-Plattform, über die Partner in Kontakt mit Toshiba-Technikern treten können.
    Darüber hinaus erhalten Partner auch Marketingmaterial und -unterstützung: zum Beispiel einen direkten Zugriff auf alle aktuellen Informationen zu Toshiba-HDDs mit Broschüren, Datenblättern, Fotos oder Pressemitteilungen. Zudem stehen Anzeigen und Online-Banner zum Download und zur Nutzung durch die Partner zur Verfügung.
    driveIT soll Toshibas Channelprogramm "Performers Club" ergänzen, in dessen Rahmen alle Toshiba-EMEA-Partner über ein spezielles Webportal Tools und Unterstützung erhalten. Weitere Informationen zum neuen Partnerprogramm driveIT gibt es hier. (mim)

    Loading

    Mehr zum Thema

    image

    Wie es um die Umstellung zur QR-Rechnung steht

    Die roten und orangen Einzahlungsscheine gehen in den Ruhestand. Wir blicken auf die Einführung der QR-Rechnung zurück und haben bei SIX und Anbietern von Business-Software zum aktuellen Stand nachgefragt.

    publiziert am 29.9.2022 1
    image

    Digitaler Euro könnte 2026 kommen

    Kommendes Jahr will die Europäische Zentralbank (EZB) über den digitalen Euro entscheiden. Zu reden gibt die Partnerschaft mit Amazon.

    publiziert am 29.9.2022
    image

    Urs Truttmann wird Digitalchef der Stadt Luzern

    Nachdem Truttman seit April schon interimistisch als CDO im Einsatz stand, übernimmt er die Leitung der Dienstabteilung Digital jetzt definitiv.

    publiziert am 29.9.2022
    image

    USA gegen Russland: Wahl um ITU-Präsidium ist entschieden

    Die International Telecommunications Union (ITU) der UNO wird neu von einer Amerikanerin geleitet. Doreen Bogdan-Martin setzte sich gegen einen Russen durch.

    publiziert am 29.9.2022