Toshiba schnappt sich Fujitsus HD-Geschäft

18. Februar 2009, 10:17
  • international
  • fujitsu
image

Fujitsu hat sich nach langem Hin und Her dafür entschieden, sein defizitäres Festplattengeschäft an Toshiba zu verkaufen.

Fujitsu hat sich nach langem Hin und Her dafür entschieden, sein defizitäres Festplattengeschäft an Toshiba zu verkaufen. Zuvor war unter anderem darüber spekuliert worden, dass Western Digital das HD-Business von Fujitsu kaufen würde. Laut einer Mitteilung soll die Transaktion noch innerhalb des ersten Quartals abgeschlossen werden. Der Übernahmepreis wurde nicht mitgeteilt. Laut 'Bloomberg' hätte das zusammengeführte Geschäft einen Umsatz von umgerechnet 8,9 Milliarden Franken.
Nach der Übernahme wird Toshiba auch Serverfestplatten anbieten können. Zudem soll mit dem Kauf auch das Geschäft mit kleinen Festplatten, die in mobilen Geräten und Unterhaltungselektronik zum Einsatz kommen, ausgebaut werden. Bis 2015 will das Unternehmen einen Anteil von über 20 Prozent auf dem gesamten Harddiskmarkt erreichen. Durch die Übernahme käme Toshiba zunächst auf einen Anteil von zirka 14 Prozent. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Lieferkette bremst auch Tesla

Laut Firmengründer Elon Musk sind die Lieferkettenprobleme noch nicht ausgestanden. Tesla streicht bis zu 3,5% der Stellen.

publiziert am 23.6.2022
image

Microsoft definiert verantwortungsvolle KI

Durch einen einheitlichen Standard soll der Zugang zu gewissen Machine-Learning-Technologien eingeschränkt werden. Bestimmte Projekte werden gar ganz eingestampft.

publiziert am 22.6.2022
image

Bechtle verspricht mit neuem Logistikstandort Supply Chain zu verkürzen

Ein neues Lager in Hamburg soll die Transportwege verschiffter IT-Produkte verkürzen und damit zur Reduktion des CO2-Fussabdrucks beitragen.

publiziert am 22.6.2022
image

Facebook saugt Gesundheitsdaten mit Tracker ab

Eine US-NGO hat ein Tracking-Tool entdeckt, mit dem Facebook Einblick in sensible Daten erhält. Ein Drittel aller untersuchten Krankenhäuser ist betroffen.

publiziert am 21.6.2022