Transtec hat neuen Schweiz-Chef

8. November 2016, 09:25
  • people & jobs
  • ibm
image

Der deutsche High-End-Assemblierer Transtec hat Thomas Schaffner auf Anfang November zum Country-Manager Schweiz berufen.

Der deutsche High-End-Assemblierer Transtec hat Thomas Schaffner auf Anfang November zum Country-Manager Schweiz berufen. Der 54-jährige arbeitet bereits seit zwei Jahren für transtec Schweiz im Vertrieb und ersetzt Christof Koller. Der hatte die Position seit 2013 inne gegangen. Schaffner ist Vater von Zwillingen und erklärt auf Anfrage von inside-channels.ch, dass er eine lange Karriere als Vertriebler unter anderem bei IBM und zuletzt Bechtle hinter sich habe.
transtec war nach einer Restrukturierung im Jahr 2014 wieder in die schwarzen Zahlen zurückgekehrt und wies auf Ende 2015 mit insgesamt 103 Vollzeitstellen auch wieder 15 mehr Stellen als im Vorjahr aus. Allerdings beschäftigte man im April 2015 in der Schweiz noch sieben Mitarbeiter, heute sind es laut Schaffner noch drei. (vri)

Loading

Mehr zum Thema

image

Auszeichnung für Informatik-Professor der ETH

Torsten Hoefler erhält für seine Arbeit im Bereich der Datenverarbeitungssysteme und Supercomputer den Sidney Fernbach Memorial Award.

publiziert am 4.10.2022
image

Studien zeigen Trägheit bei der Digitalisierung in der Schweiz

Die neuen Technologien werden zwar als Chance verstanden, aber Menschen haben Mühe, beim digitalen Fortschritt mitzuhalten.

publiziert am 4.10.2022
image

CKW-Gruppe holt Tech-Chef in die Geschäftsleitung

Rainer Lischer wird ab November beim Gebäudetechniker die Abteilung Technics leiten. Sie umfasst unter anderem IT und Communication.

publiziert am 4.10.2022
image

Sonja Meindl stösst zu Microsoft

Microsoft Schweiz holt Sonja Meindl als Leiterin Enterprise Commercial Business in die GL. In dieser Rolle verantwortet sie das Grosskundengeschäft.

publiziert am 3.10.2022