Transtec leitet Trendwende ein

16. November 2010, 07:00
  • geschäftszahlen
image

Der auch in der Schweiz tätige IT-Dienstleister Transtec konnte den Umsatz in den ersten neun Monaten des laufenden Jahres um 6,2 Prozent auf 30,5 Millionen Euro steigern.

Der auch in der Schweiz tätige IT-Dienstleister Transtec konnte den Umsatz in den ersten neun Monaten des laufenden Jahres um 6,2 Prozent auf 30,5 Millionen Euro steigern. Im Lösungsgeschäft "Virtualisierung und High Performance Computing" erreichte Transtec eine Umsatzsteigerung um 137 Prozent. Vom zweiten auf das dritte Quartal wuchs der Umsatz um 34,5 Prozent, was dem höchsten Zuwachs zwischen zweitem und drittem Quartal in der 30-jährigen Unternehmensgeschichte entspricht. Der operative Verlust konnte um 43,5 Prozent auf 0,83 Millionen Euro verringert werden. Vor einem Jahr betrug der Verlust noch 1,46 Millionen Euro.
Die strategische Neuausrichtung zeigt gemäss Transtec "deutlich positive Ergebnisse" und soll Ende 2011 abgeschlossen sein. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Weshalb sich Cloud-Zahlen nur schwer vergleichen lassen

Weil die Hyperscaler ihre Umsätze unterschiedlich berechnen und ausweisen, ist ein direkter Vergleich der einzelnen Konkurrenten nur sehr schwer möglich.

publiziert am 21.9.2022
image

Ergon wächst weiter

Der Softwareentwickler konnte seinen Umsatz im 1. Halbjahr 2022 um 8% steigern.

publiziert am 21.9.2022
image

Atos-Aktionär ist nicht zufrieden mit dem Turnaround-Plan

"Zu ehrgeizig und zu kompliziert", seien die Pläne des IT-Dienstleisters, findet ein Minderheitsaktionär.

publiziert am 16.9.2022
image

Oracle wächst dank Cerner-Übernahme kräftig

Das US-Unternehmen meldet ein Umsatzplus von 18%. Der Gewinn bleibt aber hinter den Erwartungen zurück.

publiziert am 13.9.2022