Transtec leitet Trendwende ein

16. November 2010 um 07:00
  • geschäftszahlen
image

Der auch in der Schweiz tätige IT-Dienstleister Transtec konnte den Umsatz in den ersten neun Monaten des laufenden Jahres um 6,2 Prozent auf 30,5 Millionen Euro steigern.

Der auch in der Schweiz tätige IT-Dienstleister Transtec konnte den Umsatz in den ersten neun Monaten des laufenden Jahres um 6,2 Prozent auf 30,5 Millionen Euro steigern. Im Lösungsgeschäft "Virtualisierung und High Performance Computing" erreichte Transtec eine Umsatzsteigerung um 137 Prozent. Vom zweiten auf das dritte Quartal wuchs der Umsatz um 34,5 Prozent, was dem höchsten Zuwachs zwischen zweitem und drittem Quartal in der 30-jährigen Unternehmensgeschichte entspricht. Der operative Verlust konnte um 43,5 Prozent auf 0,83 Millionen Euro verringert werden. Vor einem Jahr betrug der Verlust noch 1,46 Millionen Euro.
Die strategische Neuausrichtung zeigt gemäss Transtec "deutlich positive Ergebnisse" und soll Ende 2011 abgeschlossen sein. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Gigantische Umsatzsteigerung für Nvidia

Durch den KI-Boom hat sich der Umsatz des Chipherstellers innert 12 Monaten beinahe verdreifacht.

publiziert am 22.2.2024
image

Kudelski will Skidata verkaufen

Unter dem Strich fällt das Resultat beim Verschlüsselungs-Spezialisten tiefrot aus. Nun stellen die Lausanner den Geschäftsbereich Skidata zum Verkauf ins Schaufenster.

publiziert am 22.2.2024
image

Also büsst über 1 Milliarde Umsatz ein

Der Emmener Distributor muss einen Dämpfer hinnehmen: Umsatz und Gewinn sind 2023 deutlich geschrumpft.

publiziert am 20.2.2024
image

Temenos steigert Gewinn und wehrt sich gegen Vorwürfe

Der Genfer Bankensoftware-Hersteller kommt trotz guten Zahlen nicht zur Ruhe. Gegen die schweren Vorwürfe soll eine Untersuchung eingeleitet werden.

publiziert am 20.2.2024