Triple AcceSSS IT vertreibt UM Labs

6. September 2010, 15:20
    image

    Der VAD Triple AcceSSS IT hat die Unterzeichnung eines länderübergreifenden Distributionsvertrages mit dem amerikanischen VoIP-Security-Anbieter UM Labs bekannt gegeben.

    Der VAD Triple AcceSSS IT hat die Unterzeichnung eines länderübergreifenden Distributionsvertrages mit dem amerikanischen VoIP-Security-Anbieter UM Labs bekannt gegeben. Die Produkte werden unter anderem auch bei Triple AcceSSS IT in der Schweiz vertrieben.
    Der Distributor wird gemäss einer Mitteilung die gesamte Produktpalette an SIP-Security-Controllern vertreiben und darüber hinaus Zusatzleistungen wie Support oder Workshops anbieten. (mim)

    Loading

    Mehr zum Thema

    image

    So arbeiten Googles interne Hacker

    Hoodies, Plasmalampen, digitale Brandstiftung. Daniel Fabian, Leiter von Googles Team Red, zeigt Praktiken seiner Hacker-Gruppe.

    publiziert am 2.2.2023
    image

    Competec erweitert Geschäftsleitung

    Man will sich im Zuge des Wachstums breiter aufstellen: Das Unternehmen beruft neue Mitglieder in das Führungsgremium.

    publiziert am 2.2.2023
    image

    Meta spart und gibt sich optimistisch

    Mark Zuckerberg kündigt ein "Jahr der Effizienz" an. Gestrichen werden Investitionen in RZs, das Management wird umgebaut.

    publiziert am 2.2.2023
    image

    In der Schweizer IT-Branche steigen die Löhne weiter

    Michael Page hat seine neue Lohnübersicht veröffentlicht. Kandidatenmangel und Inflation führen zu steigenden Lohnerwartungen. Mit welchen Löhnen IT-Beschäftigte rechnen können.

    publiziert am 2.2.2023