Trivadis leistet sich einen Chief Solution Officer

23. Juni 2009, 11:43
  • people & jobs
  • trivadis
image

Der Basler IT-Dienstleister Trivadis hat Reto Gennoni (Foto) per 3.

Der Basler IT-Dienstleister Trivadis hat Reto Gennoni (Foto) per 3. August zum Chief Solution Officer (CSO) und zum Mitglied der Geschäftsleitung ernannt. Er trägt damit die Gesamtverantwortung für alle Produkte und das gesamte Lösungsportfolio in der Schweiz, in Deutschland und in Österreich. Es handelt sich dabei um eine neue Position, die im Rahmen einer Neuorganisation bei Trivadis geschaffen wurde.
Gennoni hat gemäss Mitteilung über 25 Jahre Erfahrung im Verkauf- und Marketing-Bereich. In den vergangenen Jahren arbeitete er unter anderem bei IBM und war im SAP-Beratungs-geschäft tätig. Zuletzt war Gennoni Leiter Verkauf SAP Services und Geschäftsleitungs-mitglied bei der Firma Resource Service. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Wechsel an der Alps-Spitze von Google Cloud

Vor rund 18 Monaten hatte Christian Martin als Managing Director Alps bei Google Cloud gestartet. Nun meldet die Firma einen Nachfolger.

publiziert am 23.6.2022
image

Bern hat die erste Professorin für öffentliche Beschaffungen

Rika Koch wird zusammen mit dem Bundesverwaltungsrichter Marc Steiner die Fachgruppe "Public Procurement" der BFH leiten.

publiziert am 23.6.2022
image

CEO-Wechsel bei der Bug-Bounty-Plattform Gobugfree

Pawel Kowalski konzentriert sich auf die Produktentwicklung, Phil Huber wird CEO.

publiziert am 23.6.2022
image

IT-Bildungsoffensive: St.Gallen setzt auf Blended Learning

Als einer von 5 Schwerpunkten der IT-Bildungsoffensive testen 4 Berufsfachschulen im Kanton St. Gallen seit 2021 Blended-Learning-Modelle.

publiziert am 23.6.2022