Trivadis leistet sich einen Chief Solution Officer

23. Juni 2009, 11:43
  • people & jobs
  • trivadis
image

Der Basler IT-Dienstleister Trivadis hat Reto Gennoni (Foto) per 3.

Der Basler IT-Dienstleister Trivadis hat Reto Gennoni (Foto) per 3. August zum Chief Solution Officer (CSO) und zum Mitglied der Geschäftsleitung ernannt. Er trägt damit die Gesamtverantwortung für alle Produkte und das gesamte Lösungsportfolio in der Schweiz, in Deutschland und in Österreich. Es handelt sich dabei um eine neue Position, die im Rahmen einer Neuorganisation bei Trivadis geschaffen wurde.
Gennoni hat gemäss Mitteilung über 25 Jahre Erfahrung im Verkauf- und Marketing-Bereich. In den vergangenen Jahren arbeitete er unter anderem bei IBM und war im SAP-Beratungs-geschäft tätig. Zuletzt war Gennoni Leiter Verkauf SAP Services und Geschäftsleitungs-mitglied bei der Firma Resource Service. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Wie fanden Sie inside-it.ch im Jahr 2022?

Jetzt wollen wir mal zuhören, statt rausposaunen: Was haben wir heuer gut, was schlecht gemacht? Wir laden zum Jahresrückblick.

publiziert am 29.11.2022
image

Fachkräftemangel spitzt sich "drastisch" zu

Stellen für IT-Fachleute lassen sich laut Adecco derzeit nur sehr schwer besetzen. Gerade Software-Entwickler und -Ent­wickler­innen werden händeringend gesucht.

publiziert am 29.11.2022
image

Oscar Schwark ist neuer Chef von Econis

Ein "Vielgereister" in der Schweizer IT-Branche hat das Steuer beim Dietiker IT-Dienstleister übernommen.

publiziert am 29.11.2022
image

T-Systems will Belegschaft in Indien fast verdoppeln

Das Unternehmen ist eine Partnerschaft mit dem indischen IT-Riesen Tech Mahindra eingegangen. So will T-Systems sein Angebot an Digital- und Cloud-Services ausbauen.

publiziert am 29.11.2022