Trojaner im E-Banking, Phishing, E-Laundering: Gratis-Info-Veranstaltung

4. Februar 2008, 10:32
  • security
  • schweiz
image

Die empa und die Stiftung Risiko-Dialog führen im Rahmen der --http://www.

Die empa und die Stiftung Risiko-Dialog führen im Rahmen der "informatica08" eine Reihe von kostenlosen Abendveranstaltungen durch, in denen ein "kritischer Blick auf die heutige Informationsgesellschaft" geworfen werden soll. Der erste dieser Anlässe, der zusammen mit der Information Security Society Switzerland (ISSS) als Fachpartner durchgeführt wird, befasst sich mit dem Thema Internet-Kriminalität und findet am 6. März ab 18 Uhr 15 in der ETH Zürich statt.
Dem heutigen Trend in der Internet-Kriminalität entsprechend geht es dabei insbesobndere um Gefahren im Zusammenhang mit E-Banking und Geldgeschäften auf dem Web, wobei anhand
konkreter Fallstudien gezeigt werden soll, wie Betrüger vorgehen und wie man sich dagegen schützen kann. Rolf Gartmann, SWITCH/SWITCH-CERT wird sich zum Thema "Trojaner im E-Banking" äussern, Stefan Frei, Security Researcher und Dozent an der ETH Zürich zum Thema "Phishing" und Marc Henauer, MELANI/KOBIK, zu "E-Laundering: Geldwäscherei im Internet".
Die Teilnahme an der Veranstaltung ist gratis, aufgrund der beschränkten Platzzahl ist aber eine Anmeldung notwendig. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Cyber-Angriffe: Einer ernst zu nehmende Gefahr erfolgreich begegnen und ihre Auswirkungen begrenzen

«Sie wurden gehackt und wir sind im Besitz sensibler Daten Ihres Unternehmens. Bei ausbleibender Lösegeldzahlung werden wir die Daten im Darknet zum Verkauf anbieten!»

image

Online-Gesuche für Grenzgänger über Easygov möglich

Im Rahmen eines Pilotprojekts können Unternehmen aus Zürich und dem Thurgau ihre Gesuche für Grenzgänger-Bewilligungen digital erfassen.

publiziert am 25.5.2022
image

"Die Früherkennung von Bedrohungen wird immer schwieriger"

Pascal Lamia, Leiter der operativen Cybersicherheit im NCSC, erklärt im Interview, warum die Schweiz für Cyberkriminelle attraktiv ist. Und wie er die Bedrohung des Gesundheitssektors einschätzt.

Von publiziert am 25.5.2022
image

Zentralschweiz erhält Onlineportal für Kulturgüter

Neben Bildern und Texten können auch Ton- und Videodokumente sowie dreidimensionale Objekte recherchiert und in bestmöglicher Qualität angesehen werden.

publiziert am 25.5.2022