Troubles bei Hostpoint gehen weiter

6. Februar 2006 um 14:30
  • hostpoint
image

Reparaturen haben's nicht gebracht – Neues Speichersystem wieder ausgebaut.

Reparaturen haben's nicht gebracht – Neues Speichersystem wieder ausgebaut.
Heute morgen um 9 Uhr 30 teilte Hostpoint seinen Kunden in einem neuen Trouble-Ticket mit, dass wieder Probleme mit der im letzten Jahr neu eingeführten Storage-Infrastruktur aufgetaucht sind. Deshalb seien 17 Hostpoint-Server gegenwärtig nicht erreichbar.
Auf der Hostpoint-Site wird das Ticket gegenwärtig (15 Uhr 30) noch als offen geführt, von einigen Servern wird aber gemeldet, dass sie wieder erreichbar seien. Wie uns Hostpoint-Sprecher Adrian Erni mitteilte, sollten die Server aber inzwischen alle wieder erreichbar sein.
Gemäss Erni ist genau die gleiche Störung wieder aufgetaucht, die schon zu den Problemen und Ausfällen über Weihnachten. Das zugrunde liegende Problem wurde aber gemäss Erni nie ganz eruiert.
Nun hat sich Hostpoint heute morgen dazu entschlossen, die neue Storage-Lösung wieder auszubauen. Sun habe bereits eine neue Infrastruktur zur Verfügung gestellt, welche in diesem Moment im Datenzentrum eingebaut werde. (hjm)
Update: Gemäss der Auskunft eines Lesers waren heute um 18 Uhr noch nicht alle Kunden-Websites wieder erreichbar. (hc)

Loading

Mehr erfahren

Mehr zum Thema

image

Hostpoint knackt die Umsatz­grenze von 30 Millionen Franken

Der Hosting-Provider steigert seinen Umsatz um fast 10%. Auch die Zahl der Angestellten und verwalteten Domains ist vergangenes Jahr gewachsen.

publiziert am 12.3.2024
image

Hostpoint wächst weiter

Der Schweizer Webhosting-Provider steigert seinen Umsatz um 10% gegenüber dem Vorjahr. Insbesondere das Domaingeschäft boomt.

publiziert am 14.3.2023
image

Zürcher Top-Level-Domain ist ein Flop

Rund 1,3 Millionen Franken hat .zuerich den Kanton und seine Partner bis heute gekostet. Doch Domains wurden nur wenige vergeben.

publiziert am 29.7.2022
image

Hostpoint vermeldet Rekordwachstum

Der Rapperswiler Internetdienstleister blickt auf ein gutes Jahr zurück. Nach viel Bewegung im Markt betont Hostpoint seine Unabhängigkeit.

publiziert am 16.2.2022