UBS: Das Smartphone als Kartenterminal

20. Mai 2014, 06:00
  • rechenzentrum
  • ubs
  • smartphone
  • tablet
image

Die UBS hat eine neue Dienstleistung --http://www.

Die UBS hat eine neue Dienstleistung lanciert, um das mobile Bezahlen voran zu bringen. Hierfür setzt die Grossbank auf die Technik des Berliner Unternehmens SumUp.
Die UBS will damit Gewerbetreibenden den bargeldlosen Zahlungsvorgang ermöglichen. Bei SumUp PIN+ handelt es sich um ein mobiles Kartenterminal für Kredit- und Debitkarten. Als eigentliches Kassenterminal kommt dabei das Smartphone oder das Tablet zum Einsatz. Es eignet sich laut UBS zum Beispiel für Händler auf Messen, Marktstandbetreiber oder Kurierdienste. Auch Cafés oder kleine Geschäfte könnten daran interessiert sein, weil sie so auf teure Infrastruktur verzichten können.
Andreas Dietrich, Professor an der Hochschule Luzern und auf Finance 2.0 spezialisiert, hat die neue Dienstleistung bereits ausprobiert. In einem ausführlichen Blogeintrag beschreibt er die neue Dienstleistung.
Zurzeit spriessen Services rund um das mobile Bezahlen wie Pilze aus dem Boden. Vor kurzem hat zum Beispiel der amerikanische Dienst Stripe den Schweizer Markt betreten. Zudem gibt es auch Schweizer Startups in diesem Bereich. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

UBS und CS in den USA wegen Messenger-Nutzung gebüsst

Weil sie die Kommunikation ihrer Angestellten über Whatsapp und Co. nicht korrekt archiviert hatten, zahlen die Grossbanken eine Millionenbusse.

publiziert am 28.9.2022
image

RZ-Ausfälle kosten schnell mal mehr als 1 Million Dollar

Eine internationale Studie zeigt, dass die Betreiber auch im nachhaltigen Umgang mit Strom und Wasser noch Verbesserungs­potenzial aufweisen.

publiziert am 22.9.2022
image

2023 zieht Helvetia den eigenen RZs den Stecker

Helvetia will komplett in die Cloud. Wir haben mit CTO Achim Baumstark, Cloud-Leiter Raphael Graber und Michael Hanisch von AWS über die Migration gesprochen.

publiziert am 15.9.2022
image

Swissbit entwickelt jetzt auch SSDs für Rechenzentren

Der Schweizer Speicherhersteller spannt mit dem US-Unternehmen Burlywood zusammen und will in den RZ-Bereich vorstossen.

publiziert am 15.9.2022