UBS kürt Sieger der Fintech-Challenge

11. Dezember 2015, 10:28
  • fintech
  • ubs
  • award
image

Die Gewinner der UBS Future of Finance Challenge stehen fest.

Die Gewinner der UBS Future of Finance Challenge stehen fest. Fünf Monate nach der Lancierung hat die Grossbank die Fintech-Startups Aesthetic Integration, Capital Preferences und WealthForge zu den Siegern gekürt. Im Finale waren auch drei Jungunternehmen aus der Schweiz.
Der mit 50'000 Dollar dotierte erste Preis geht an das Londoner Jungunternehmen Aesthetic Integration, deren auf künstliche Intellegenz basierende Technologie Kosten von Finanzinstituten senken soll. Deren Lösung Imandra prüfe Finanzalgorythmen und soll so deren Sicherheit sicherstellen, bevor sie angewendet werden; die Technologie könne somit von Trading-Firmen und für das Risikomanagement eingesetzt werden, schreibt 'Crowdfund Insider'.
Das zweitplatzierte Startup Capital Preferences wurde mit 20'000 Dollar ausgezeichnet. Das britische Jungunternehmen hat eine Lösung für Trading-Firmen entwickelt, die Helfen soll, Kunden schneller und anhand deren vorangegangenen Investitionen besser zu verstehen. Damit soll innert Minuten ein passendes Portfolio entstehen können, so die Informationen auf der Homepage des Unternehmens. 10'000 Dollar Preisgeld gingen an das Pariser Unternehmen WealhForge, die eine integrierbare Plattform für Investmentfirmen anbieten. (kjo)

Loading

Mehr zum Thema

image

Wie viel die UBS in Technologie investiert

Die Digitalisierung wird für Banken immer wichtiger. Die UBS hat deshalb 2022 mehr als die Hälfte ihres Reingewinns in Technik gesteckt.

publiziert am 31.1.2023
image

Wie gut Banken ihre KI-Transformation meistern

Eine Studie untersucht, wie fortgeschritten das Thema KI in grossen Finanzhäusern ist. Die USB kann im internationalen Vergleich vorne mithalten.

publiziert am 30.1.2023
image

Wegen Whatsapp: Bank wälzt Millionen-Busse auf Angestellte ab

Finanzregulatoren hatten mehreren Banken wegen der Nutzung von Whatsapp hohe Bussen auferlegt. Morgan Stanley reicht diese nun an Mitarbeitende weiter.

publiziert am 27.1.2023
image

Crealogix macht wieder Gewinn

Der Zürcher Bankensoftwarehersteller hat schwierige Jahre hinter sich, glaubt sich nun aber wieder auf dem richtigen Weg.

publiziert am 24.1.2023