UBS sucht einen CTO

18. Dezember 2017, 13:06
image

Die Stelle eines globalen Chief Technology Officer (CTO) Finance & Risk Technology der UBS ist vakant.

Die Stelle eines globalen Chief Technology Officer (CTO) Finance & Risk Technology der UBS ist vakant. Dies zeigt eine Stellenausschreibung auf LinkedIn.
Der künftige CTO hat zwei, drei interessante Aufgaben vor sich: So ist eine weltumspannende Technologie-Strategie und eine entsprechende Roadmap neu zu definieren und agiler will die UBS in diesem Bereich auch werden. Der Neue solle die Chancen für Agile und DevOps-Instrumente ausloten, heisst es in der Ausschreibung.
Neben den fachlichen Ansprüchen – Big Data- und Cloud-Erfahrungen –, die ein Bewerber erfüllen muss, weist UBS an prominenter Stelle explizit darauf hin, der Stelleninhaber müsse ehrlich, verlässlich und sehr integer sein.
Finance & Risk Technology ist eine globale Organisationseinheit von UBS, aber hat bedeutende Standorte insbesondere in New York, Zürich, London und Indien. (mag)
In eigener Sache: Natürlich kann man CTO-Jobs auch bei unserem Partner ictjobs.ch ausschreiben.

Loading

Mehr zum Thema

image

Kris Coussens übernimmt als Country Manager bei NTT Schweiz

Der neue Schweiz-Chef will das Wachstum der Service­angebote des Unternehmens in der Region fördern. Zuvor war Coussens bei NTT in Belgien tätig.

publiziert am 6.2.2023
image

Gianfranco Lanci ist gestorben

Der ehemalige Manager bei Acer und Lenovo verstarb 68-jährig in Italien.

publiziert am 6.2.2023
image

Dell streicht Tausende Jobs

Das Unternehmen baut 5% der globalen Belegschaft ab. Grund sind die sinkenden PC-Verkäufe.

publiziert am 6.2.2023
image

Der Wandel im Beschaffungsrecht

Am 02. Februar 2023 ist das erste Event seiner Art – "E-Government im Fokus" – von inside-it.ch über die Bühne gegangen. Wir haben mit 4 Speakern diskutiert, die das Beschaffungswesen in- und auswendig kennen.

publiziert am 3.2.2023