Überflieger und Abstürze im Schweizer PC-Markt

20. Januar 2014, 15:30
  • channel
  • idc
  • schweiz
  • dell technologies
  • hp
  • lenovo
  • apple
image

Während Acer weiter abstürzt, gewinnen HP, Apple, Lenovo und Dell Marktanteile. Gesamthaft ist der hiesige PC-Markt weiterhin rückläufig.

Während Acer weiter abstürzt, gewinnen HP, Apple, Lenovo und Dell Marktanteile. Gesamthaft ist der hiesige PC-Markt weiterhin rückläufig.
Der chinesische Computerhersteller Lenovo wächst in der Schweiz weiterhin rasant. Wie die jüngsten Zahlen des Marktforschers IDC zeigen, hat Lenovo seinen Marktanteil hierzulande im Jahresvergleich von 8,8 Prozent auf 10,3 Prozent erhöht. Damit ist Lenovo hinter HP und Apple der drittgrösste PC-Hersteller in der Schweiz (siehe Grafik).
Vor einem Jahr war Lenovo noch die Nummer vier, doch der damalige Drittplatzierte Acer hatte in den letzten Quartal mit Verlusten zu kämpfen. Acer hat im Schlussquartal 2013 massiv weniger Computer verkauft als noch vor einem Jahr und verlor folglich 21,2 Prozent bei den verkauften Stückzahlen. Noch schlimmer dran sind Toshiba, Sony und Fujitsu, die allesamt jedoch eine viel geringere Fallhöhe haben als der einstige PC-Star aus Taiwan.
Hewlett-Packard verkaufte praktisch gleich viele Computer wie im Vorjahr, doch profitierte auch HP von der Schwäche von Acer: Der Marktanteil des Branchenleaders wuchs von 32 auf 33,6 Prozent. Die Nummer zwei Apple legte sowohl bei Stückzahlen als auch beim Marktanteil zu. Neben Lenovo und Apple konnten auch Dell und Wortmann sowohl die verkauften Stückzahlen steigern als auch beim Marktanteil zulegen.
Insgesamt ist der Schweizer PC-Markt im vierten Quartal 2013 gemäss vorläufigen Zahlen von IDC um 5 Prozent zurückgegangen. Damit hält sich die Schweizer PC-Branche recht gut, denn im Raum EMEA (Europa, Naher Osten, Afrika) sank der Absatz im gleichen Zeitraum um 6,4 Prozent, weltweit gar um 6,9 Prozent. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Luzerner können Wille zur Organspende in App hinterlegen

Patientinnen und Patienten des Luzerner Kantonsspitals können ihre Entscheidung zur Organspende neu in der Patienten-App ablegen.

publiziert am 26.1.2023
image

Schweizer IT-Startups sammeln weiterhin fleissig Geld

Im vergangenen Jahr wurden 2 Milliarden Franken in ICT- und Fintech-Startups investiert, was über die Hälfte der Startup-Investitionen hierzulande ausmacht.

publiziert am 26.1.2023
image

W&W Immo Informatik übernimmt Fairwalter

Das Portfolio des Anbieters von Immobiliensoftware soll durch die Applikation von Fairwalter komplettiert werden.

publiziert am 26.1.2023
image

"Zoogler" sorgen sich um ihre Jobs

Wie viele Schweizer Arbeitsplätze vom weltweiten Stellenabbau bei Google betroffen sind, ist noch nicht klar.

publiziert am 25.1.2023