Übernahme besiegelt: EMC und Iomega einigen sich

9. April 2008, 08:21
  • international
  • übernahme
image

Nach einigen Verhandlungen mit dem zuerst widerspenstigen Verwaltungsrat von Iomega und einer weiteren Aufbesserung seines Angebots kann EMC Iomega nun für 213 Millionen Dollar in bar übernehmen.

Nach einigen Verhandlungen mit dem zuerst widerspenstigen Verwaltungsrat von Iomega und einer weiteren Aufbesserung seines Angebots kann EMC Iomega nun für 213 Millionen Dollar in bar übernehmen.
Der VR von Iomega hatte das ursprüngliche EMC-Angebot von 178 Millionen Dollar abgelehnt, und konnte dadurch den Kaufpreis nun also um knapp 20 Prozent in die Höhe treiben.
Iomega, früher für seine "ZIP"-Speicherprodukte bekannt, stellt heutzutage vor allem Speichermedien, kleine Netzwerkspeicher und externe Harddisks für KMU und den Heimanwendermarkt her. Die Übernahme des Unternehmens mit seinem immer noch recht bekannten Markennamen soll EMC vor allem beim weiteren Vordringen in den Heimanwendermarkt helfen. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Farner kauft Digital-Marketing-Agentur Blueglass

Das Blueglass-Team wird in Farner integriert, der Name bleibt aber bestehen. Weitere Übernahmen ähnlicher Agenturen werden folgen.

publiziert am 9.12.2022
image

Pentagon verteilt seinen riesigen Cloud-Auftrag

Das Verteidigungsministerium musste das grosse Cloud-Projekt neu aufgleisen und umbenennen. Jetzt sind Milliardenzuschläge an Amazon, Google, Microsoft und Oracle gesprochen worden.

publiziert am 9.12.2022
image

US-Behörde will Activision-Übernahme durch Microsoft verhindern

Microsofts grösste Akquisition der Firmengeschichte gerät immer mehr unter Druck. Die US-Handelsaufsicht FTC hat Klage gegen die Übernahme eingereicht.

publiziert am 9.12.2022
image

Beschluss für europaweit einheitliche E-ID gefasst

Die eIDAS-Verordnung der EU verpflichtet alle Mitgliedstaaten, eine einheitliche digitale Identität anzubieten. Europa scheint nicht aus den Fehlern der Schweiz gelernt zu haben.

publiziert am 7.12.2022 1