Uitikon schreibt Outsourcing neu aus

6. Juli 2016, 13:44
  • cloud
  • beschaffung
  • outsourcing
image

Noch bis zum 26.

Noch bis zum 26. Juli kann man sich für das Outsourcing der Zürcher Gemeinde Uitikon bewerben. Die öffentliche Ausschreibung auf Simap spricht von einem Fulloutsourcing der IT der Gemeindeverwaltung inklusive Betrieb, Lizenzen und Wartung der Clients, des Server-Netzwerks sowie der Applikationen für die Finanzen, Steuern und den Baubereich. Ausserdem besteht optional noch die Möglichkeit, die genau gleiche Infrastruktur plus Applikationen für die Schulverwaltung übernehmen zu können.
Erwartet wird, dass neben der schlüsselfertigen Inbetriebnahme aller Komponenten inklusive der Datenmigration die Gesamtverantwortung für den Betrieb, Support und die Installation übernommen wird. Bei der Gemeinde gibt man sich wortkarg, bestätigt aber gegenüber inside-it.ch, dass ein bestehender Vertrag mit der GIB Solutions abgelöst werde. Zudem wird darauf verwiesen, dass sich bereits jetzt schon diverse Interessenten gemeldet haben. (vri)
(Update am 07.06.2016)

Loading

Mehr zum Thema

image

Datenschutzbedenken wegen M365: Microsoft wehrt sich heftig

In Deutschland, Frankreich und der Schweiz stehen M365-Anwendungen in der Kritik der Datenschützer. Microsoft erklärt, die Bedenken seien "dogmatischer Selbstzweck".

publiziert am 30.11.2022
image

AWS verspricht mehr Kontrolle über Cloud-Daten

An der Reinvent in Las Vegas hat AWS angekündigt, Souveränitäts-Kontrollen und -Funktionen in der Cloud bereitzustellen.

publiziert am 29.11.2022 1
image

Innosuisse baut eigenes IT-Sicherheitszentrum auf

Die Schweizerische Agentur für Innovationsförderung will ihre Hauptanwendungen vom BIT lösen und in die Cloud auslagern. In einer Ausschreibung werden dafür externe Dienstleister gesucht.

publiziert am 29.11.2022
image

OVHcloud bekommt 200 Millionen Euro für neue RZs

Erstmals gewährt die Europäische Investitionsbank ein Darlehen im Cloud-Sektor. OVH will damit in Europa expandieren, und IDC anerkennt das Unternehmen neu als Hyperscaler.

publiziert am 28.11.2022