UMB führt HDS bei Onlineapotheke Zur Rose ein

22. September 2016, 15:08
  • cloud
  • umb
image

Die in Frauenfeld ansässige Zur Rose Gruppe beschäftigt an verschiedenen Standorten in Europa über 800 Mitarbeitende.

Die in Frauenfeld ansässige Zur Rose Gruppe beschäftigt an verschiedenen Standorten in Europa über 800 Mitarbeitende. Jeden Tag, so eine Mitteilung, werden über 50'000 Medikamente versendet. Wie der IT-Dienstleister und Hitachi Data Systems (HDS)-Partner UMB heute meldet, setzt die Online-Apotheke nun HDS-Blade Server und Storage ein. Abgelöst wurden die Compute Systeme von HP.
"Mit den neuen Servern und Storage sind wir gerüstet für die digitale Zukunft der Apotheke", lässt sich der IT-Leiter von Zur Rose, Maurits Reinaerts, in einer Mitteilung zitieren. Die neue converged Infrastruktur wurde innert drei Monaten vom Projektteam im RZ in Frauenfeld eingeführt, erklärt UMB-CEO Matthias Keller auf Anfrage von inside-channels.ch. Aus dem Rechenzentrum in Frauenfeld bedient das Unternehmen sämtliche Zur-Rose-Standorte in Europa. (kjo)

Loading

Mehr zum Thema

image

Google will "gehärtete" Open-Source-Software vertreiben

Der Cloudriese scheint von der Sorge vieler Unternehmen über die Sicherheit ihrer Software-Lieferkette profitieren zu wollen.

publiziert am 18.5.2022
image

Microsoft versucht kartell­rechtliche Bedenken zu zerstreuen

Der US-Konzern ist erneut ins Visier der EU-Kartell­behörden geraten. Überarbeitete Lizenz­vereinbarungen sollen die EU und Cloud Service Provider beschwichtigen.

publiziert am 18.5.2022
image

Red Hat veröffentlicht Stackrox als Open Source

Die im letzten Jahr von Red Hat erworbene Kubernetes-Sicherheitsplattform wird als Open-Source-Version verfügbar.

publiziert am 17.5.2022
image

Google I/O: Verbesserte KI, neue Developer-Tools und Geräte

Google versucht sich erneut an einer AR-Brille. Auch das Google Wallet feiert ein Comeback.

publiziert am 12.5.2022