UMB übernimmt SAP-Berater New Vision Consulting

29. März 2019, 12:25
  • channel
  • umb
  • sap
  • übernahme
  • cloud
image

Der KMU-Outsourcer baut die Kompetenzen im SAP-Technologie-Consulting signifikant aus.

Der KMU-Outsourcer baut die Kompetenzen im SAP-Technologie-Consulting signifikant aus.
UMB übernimmt per sofort den SAP-Technologie-Berater New Vision Consulting. Geschäftsführer Martin Bär wird zusammen mit den bisherigen Partnern Mathias Lang, Peter Leutwyler und Daniel Reichmuth weiterhin für die Führung des Teams verantwortlich sein, heisst es in einer Mitteilung. Verschwinden wird hingegen der Name des Unternehmens. Ab 1. Juli wird das kleine Beratungshaus unter dem Namen UMB Servcies AG segeln.
New Vision Consulting beschäftigt 12 Mitarbeitende in Cham und St. Gallen. Das Unternehmen betreibt eine eigene Private Cloud in St. Gallen und Gais. Mit der Übernahme des Beraters baut UMB die Kompetenzen im SAP-Umfeld aus. Einen Schritt zum Ausbau des boomenden Geschäfts mit SAP-Beratung hat UMB bereits 2016 gemacht. Damals hat der KMU-Outsourcer den kleinen Berner SAP-Dienstleister Coast übernommen und damit die Kompetenzen und Ressourcen erweitert. "Es gibt nun nicht mehr so viele Anbieter in der Schweiz, die so viel SAP-Kompetenz wie wir haben", so UMB-Chef und -Besitzer Matthias Keller in einem kurzen Telefongespräch mit Inside-channels.ch.
Es geht bei der Integration von New Vision Consulting weder primär um eine Nachfolgeregelung (Keller: "Martin Bär bleibt noch ein paar Jahre dabei") noch um Skaleneffekte. Diese könnte UMB erzielen, wenn die Rechenzentren von New Vison zu UMB verlegt würden. "Mittel- und langfristig könnte es Sinn machen", sagt Keller. Doch im Vordergrund stünden die Bedürfnisse der Kunden. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

BBT kriegt eine neue Mutter-Organisation

Der BBT-Besitzer Volaris gründet Vencora. Die neue Organisation soll global passende Fintech-Unternehmen kaufen, um ein Technologie-Ökosystem für den Finanz-Sektor aufzubauen.

publiziert am 25.11.2022
image

Aargau migriert die SAP-Basis für 10 Millionen Franken in die Cloud

Der Kanton wechselt von einem On-Prem- in einen Cloud-Betrieb und vergibt den Auftrag für 10 Millionen Franken freihändig an SAP Schweiz.

publiziert am 25.11.2022
image

Fenaco gründet neue IT-Töchter

Über die Firma Sevra will die Agrargenossenschaft Soft- und Hardware-Lösungen für die Landwirtschaft in der Schweiz und in Frankreich bieten.

publiziert am 25.11.2022
image

Accenture: "Sovereign Cloud ist ein heisses Thema"

Oracle hat eine souveräne Cloud-Region für EU-Kunden und eine Art private Public Cloud angekündigt. Wir haben mit Oracle-Partner Accenture über den hiesigen Markt gesprochen.

publiziert am 25.11.2022