Umberto Annino kehrt zurück zu Infoguard

15. November 2019, 09:59
  • people & jobs
  • infoguard
  • consultant
  • six
image

Seit dem 1.

Seit dem 1. November verstärkt Umberto Annino als Principal Cyber Security Consultant das Beratungsteam bei Infoguard. Er werde die Kunden bei der Konzeption sowie dem Aufbau und Betrieb von Informationssicherheits-, Datenschutz- und Risikomanagement-Frameworks unterstützten. Zudem werde er bei Kunden Security Assessments und Audits durchführen sowie auf Mandatsbasis als Information Security Officer tätig sein.
Annino bringe fundiertes Security-Know-how mit, wie Infoguard schreibt. Dazu gehören eine Reihe von Zertifizierungen sowie ein eidgenössisches Diplom "ICT Security Expert". Zuletzt arbeitete er knapp zwei Jahre bei SIX als Head of Security Governance. Davor war er bereits ab 2014 bei Infoguard als Principal Cyber Security Consultant tätig. Weitere Stationen seiner Karriere waren Raiffeisen, Pricewaterhouse Coopers und Swiss Life. Annino ist zudem Präsident von ISSS Schweiz und als Ausbilder tätig, unter anderem bei Digicomp, wie aus seinem Linkedin-Profil hervorgeht. (kjo)

Loading

Mehr zum Thema

image

Wechsel an der Alps-Spitze von Google Cloud

Vor rund 18 Monaten hatte Christian Martin als Managing Director Alps bei Google Cloud gestartet. Nun meldet die Firma einen Nachfolger.

publiziert am 23.6.2022
image

Bern hat die erste Professorin für öffentliche Beschaffungen

Rika Koch wird zusammen mit dem Bundesverwaltungsrichter Marc Steiner die Fachgruppe "Public Procurement" der BFH leiten.

publiziert am 23.6.2022
image

CEO-Wechsel bei der Bug-Bounty-Plattform Gobugfree

Pawel Kowalski konzentriert sich auf die Produktentwicklung, Phil Huber wird CEO.

publiziert am 23.6.2022
image

IT-Bildungsoffensive: St.Gallen setzt auf Blended Learning

Als einer von 5 Schwerpunkten der IT-Bildungsoffensive testen 4 Berufsfachschulen im Kanton St. Gallen seit 2021 Blended-Learning-Modelle.

publiziert am 23.6.2022