Umsatzsprung in der Schweiz für ESPRiT Consulting

8. März 2006, 15:58
  • channel
image

Das deutsche Management und Management und IT Beratungsunternehmen ESPRiT Consulting hat ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2005 hinter sich.

Das deutsche Management und Management und IT Beratungsunternehmen ESPRiT Consulting hat ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2005 hinter sich. Insgesamt stieg der Umsatz verglichen mit 2004 um fast 40 Prozent auf rund 20 Millionen Euro.
ESPRiT erzielt etwa 30 Prozent seines Umsatzes in der Schweiz sowie in Österreich und Nordamerika. Die Schweizer Niederlassung in Bern steuert dabei das grösste Stück des Auslandsumsatzes bei und war wesentlich am Umsatzwachstum des Gesamtunternehmens beteiligt: In der Schweiz stieg der Umsatz von ESPRiT um über 80 Prozent auf rund 6,5 Milllionen Franken.
Zu den neu gewonnenen Kunden von ESPRiT gehören hierzulande das Bundesamt für Informatik und Telekommunikation (BIT) sowie die Unternehmen BLS Lötschbergbahn, Sunrise (TDC Switzerland AG), Syngenta und armasuisse.
Stephan Marchner (Bild), Vorstand und Partner bei ESPRiT Consulting, erklärte dazu: "Das überdimensionale Wachstum in der Schweiz wurde vor allem durch den Ausbau der Bestandskunden und eine verstärkte Nachfrage nach Beratungsleistungen rund um das Thema Strategisches IT Management erreicht.“ (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

All for One legt Schweizer Töchter zusammen

Die beiden SAP-Dienstleister Process-Partner und ASC werden zu All for One Switzerland.

publiziert am 29.9.2022
image

Geopolitische Lage dämpft Erwartungen der Schweizer ICT-Branche

Der Swico-Index zur Stimmung in der ICT-Branche ist erneut rückläufig. Die Anbieter glauben aber, dass sich die Auftragslage positiv entwickelt.

publiziert am 28.9.2022
image

Abra Software will nach Besitzerwechsel expandieren

Das Investment-Unternehmen Elvaston hat die Aktienmehrheit übernommen. Nun soll der ERP-Anbieter durch weitere Akquisitionen wachsen.

publiziert am 28.9.2022
image

Zweites Rechenzentrum für Google Cloud in der Schweiz kommt bald

In 12 bis 18 Monaten will Google hierzulande ein zweites RZ für seine Cloud-Dienste eröffnen. Dies hat Cloud-Chef Roi Tavor im Rahmen eines Medienroundtables verraten.

publiziert am 28.9.2022 1