Umsatzwachstum bei Cambridge

22. Januar 2013, 08:04
  • channel
  • wachstum
  • schweiz
  • geschäftszahlen
image

CEO Vijay Srinivasan "mehr als zufrieden".

CEO Vijay Srinivasan "mehr als zufrieden".
Der IT-Consulter Cambridge Technology Partners konnte 2012 den Umsatz gegenüber dem Vorjahr um 11 Prozent auf 35 Millionen Franken steigern. Vor allem in der Konsumgüter-, Pharma-, Versicherungs- und Luxusgüterindustrie habe man überdurchschnittliches Wachstum verzeichnet, so eine Mitteilung.
Wie Cambridge schreibt, haben insbesondere die Bereiche Kollaborations- und Portal-Lösungen sowie Lösungen für das Identitäts- und Zugriffsmanagement zum starken Wachstum beigetragen. Auch die beiden neuen Geschäftsfelder Marketing-Technologie und Mobilität hätten sich sehr gut entwickelt.
CEO Vijay Srinivasan gibt sich "mehr als zufrieden mit dem Geschäftsverlauf im vergangenen Jahr". "Wir haben uns in den letzten Jahren eine sehr gute Positionierung im Schweizer Markt erarbeitet und sind deshalb davon überzeugt, dass wir auch im nächsten Jahr an unsere Erfolge anknüpfen können." (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Talkeasy Schweiz wird liquidiert

Am 14. Dezember 2022 wurde Talkeasy aufgelöst. Der Schweizer Telco war für seine aggressive Kundenbindung bekannt.

publiziert am 27.1.2023
image

Angeblicher Datendiebstahl: Unispital Lausanne gibt Entwarnung

Ein Hacker behauptete, im Besitz von 2 Millionen Datensätzen des Spitals zu sein. Doch das Datenpaket stammt offenbar aus Frankreich.

publiziert am 27.1.2023
image

Intel-Zahlen rasseln in den Keller

Im vergangenen Quartal fiel der Umsatz im Jahresvergleich um 32% auf 14 Milliarden Dollar. Unter dem Strich steht sogar eine rote Zahl.

publiziert am 27.1.2023
image

Inventx übernimmt DTI-Gruppe

Der Spezialist für Datentransformation und Informationsmanagement hat einen neuen Besitzer, bleibt aber eigenständig.

publiziert am 27.1.2023