Uni Basel beschafft neue Clients

27. Mai 2019, 08:24
  • rechenzentrum
image

Im Moment verfügt die Universität Basel über rund 3500 Windows und Linux Clients sowie 1200 Mac OS Clients.

Im Moment verfügt die Universität Basel über rund 3500 Windows und Linux Clients sowie 1200 Mac OS Clients. Nun soll diese Zahl massiv erhöht werden.
Auf der Plattform Simap hat die Uni Basel ein offenes Verfahren ausgeschrieben. Sie will 5000 Windows und Linux sowie 2500 Mac Clients anschaffen. Die Geräte werden in den drei Ausprägungen von den Mitarbeitenden der Universität und im Schulungsbereich eingesetzt. (paz)

Loading

Mehr zum Thema

image

Red-Hat-Produkte neu via HPE-Greenlake verfügbar

Auf der Greenlake-Plattform von Hewlett Packard Enterprise (HPE) sind neu diverse Red-Hat-Produkte verfügbar.

publiziert am 28.6.2022
image

BBT und Centris spannen im Hosting zusammen

Der Anbieter von Krankenversicherungssoftware aus Root gibt seine Datacenter auf und spannt dafür mit dem bisherigen Konkurrenten und Branchenprimus aus Solothurn zusammen.

publiziert am 24.6.2022
image

Es ist so weit: EWL weiht Rechenzentrum im Wartegghügel ein

Nach nunmehr 10 Jahren ist eines der modernsten Datacenter der Schweiz in der ehemaligen Luzerner Zivilschutzanlage offiziell eröffnet worden.

publiziert am 21.6.2022
image

Neue Rechenzentren haben in Irland einen schweren Stand

Irland gilt als grosser Tech-Hub. Doch die Energiebehörde schiebt RZ-Neubauten wegen des Stromverbrauchs einen Riegel vor. Interxion muss ein Millionenprojekt stoppen.

publiziert am 17.6.2022