Uni Bern erweitert CAS-Weiterbildung "öffentliche Beschaffung"

17. Januar 2020 um 14:37
  • e-government
  • ausbildung
  • beschaffung
image

Die Weiterbildung wird modular. Neu sind die Module als Vorbereitung für den eidgenössischen Fachausweis "Spezialist/in öffentliche Beschaffungen" zertifiziert.

Seit 2015 führt das Institut für Wirtschaftsinformatik der Universität Bern jährlich den "CAS ICT-Beschaffungen" durch. Nun hat die Uni die Akkreditierung erhalten für alle vorbereitenden Module zum eidgenössischen Fachausweis "Spezialist/in öffentliche Beschaffungen". Dies teilt die an der Universität angesiedelte Forschungsstelle Digitale Nachhaltigkeit mit.
2020 wolle die Universität das Weiterbildungsangebot um neue Kurse erweitern. Auch das neue Beschaffungsgesetz sowie aktuelle technologische Entwicklungen würden berücksichtigt.

Modularer Aufbau und Vertiefung

Die Weiterbildung wurde modularisiert, wie es weiter heisst. Neu können die Module und bestimmte Weiterbildungstage einzeln besucht werden. Es können auch nur diejenigen Module besucht werden, die als Vorbereitungskurs für den eidgenössischen Fachausweis "Spezialist/-in öffentliche Beschaffunng" dienen.
Angeboten werden künftig zwei Zertifikate: Ein CAS Öffentliche Beschaffungen ab März 2020 sowie ab August 2020 ein CAS Technologie-Beschaffungen. Bei ersterem handle es sich um eine Einführung in das öffentliche Beschaffungswesen. Die Weiterbildung richte sich an alle Beschaffungsstellen in Verwaltungen und staatsnahen Betrieben.
Der CAS Technologie-Beschaffung biete eine Vertiefung. Dabei werde nicht nur die Sichtweise von öffentlichen Auftraggebern, sondern auch die von Beschaffungsstellen aus der Privatwirtschaft behandelt. Somit richteten sich diese Module sowohl an öffentliche Stellen wie auch an Unternehmen und andere Organisationen.

Loading

Mehr zum Thema

image

Frauenfeld ebnet den Weg für die IT-Auslagerung

Ohne Gegenstimme bewilligt das Stadtparlament das Outsourcing. Der Auftrag wurde bereits an Abraxas vergeben.

publiziert am 23.2.2024
image

Podcast: Der Wandel der E-Signatur – von Smartcard bis Cloud

In der heutigen Episode reden wir mit Freddy Kaiser über die Entwicklung der E-Signatur, den technischen Wandel und die Digitalisierung in der Schweiz.

publiziert am 23.2.2024
image

Bis 2025: 40'000 Arbeitsplätze beim Bund werden auf M365 migriert

Nach Abschluss der ersten Pilotphase mit rund 130 Nutzerinnen und Nutzern folgt nun die zweite Pilotphase mit einer Einführung bei zwei Verwaltungseinheiten. Danach wird die ganze Bundesverwaltung migriert.

publiziert am 22.2.2024 4
image

Bern will Datenmanagement verbessern

Die Stadtregierung beantragt 1,4 Millionen Franken für das Programm "Data Excellence". Der digitale Service Public soll damit ausgebaut werden.

publiziert am 22.2.2024