Uni Fribourg sucht neuen IT-Chef

14. Juni 2011, 10:00
  • people & jobs
image

Nachfolger von Jean-François Descloux soll Reorg zum Abschluss bringen.

Nachfolger von Jean-François Descloux soll Reorg zum Abschluss bringen.
Die Universität Fribourg sucht einen neuen Direktor oder eine neue Direktorin der IT-Dienste. Ein entsprechendes Inserat geschaltet hat die Bildungsstätte an der Saane am vergangenen Samstag.
Der bisherige Stelleninhaber Jean-François Descloux geht in Pension, wie auf Anfrage von inside-it.ch mitgeteilt wurde. Stellenantritt für den Nachgolger oder die Nachfolgerin ist erst im Frühling/Sommer 2012. Neben Führung und Leitung der gesamten universitären IT-Dienste soll die oder der neue Chefin oder Chef auch an der Definition der IT-Strategie mitarbeiten und den rund 50 Angestellten vorstehen. Die erste Aufgabe wird laut Inserat allerdings der Abschluss einer Reorganisation der IT-Dienste sein.
Diese läuft gegenwärtig und betrifft insbesondere die Zusammenlegung der IT-Dienste der verschiedenen Fakultäten mit jener der zentralen Dienste. Viele der Systeme der Universität würden sich dem Ende ihres Lebenszyklus nähern und sollen jetzt auf einer einheitlichen Technologiebasis weitergeführt werden, , sagte ein Sprecher auf Anfrage. (pk)

Loading

Mehr zum Thema

image

Nach 2 Jahren: Vontobel-Digitalchef geht schon wieder

Der Leiter des Bereichs "Digital Investing" Toby Triebel verlässt die Familienbank Vontobel per Ende November. Der Nachfolger François Rüf kommt aus dem eigenen Haus.

publiziert am 28.9.2022
image

Neuer DACH-Chef für Transcend Information Trading

Steven Hong wird neuer General Manager beim Anbieter für Speicher- und Industrieprodukte. DACH-Chef George Linardatos geht nach 30 Jahren bei der Gesellschaft in den Ruhestand.

publiziert am 27.9.2022 1
image

Langsame Zunahme der ICT-Lehr­stellen bereitet "echt Sorgen"

Verschiedene Regionen vermelden für 2022 zwar ein Wachstum bei der Zahl der neuen ICT-Lehrverträge. Das reicht aber nicht, sagen uns Verantwortliche, die nach Erklärungen suchen.

aktualisiert am 28.9.2022
image

Verstärkung für ETH kommt aus Kopenhagen

Die Hochschule beruft einen neuen Professor im Departement Mathematik, der auf Statistik und Machine Learning spezialisiert ist. Ein anderer KI-Spezialist verlässt die Uni.

publiziert am 23.9.2022