Unicorn-Kandidat Sophia Genetics kriegt neuen CIO

24. September 2019, 09:05
  • people & jobs
  • cio
image

Sophia Genetics ernennt einen neuen CIO.

Sophia Genetics ernennt einen neuen CIO. Dies meldet das Lausanner Health-Tech-Unternehmen.
Es handelt sich um Sergei Yakneen. Sein neuer Arbeitgeber stellt Yakneen als "versierten wissenschaftlichen Forscher, Technologen und Leader" vor.
Laut LinkedIn-Profil war Yakneen seit Ende 2014 als Senior Technical Officer beim Europäischen Laboratorium für Molekularbiologie (EMBL). Dort habe er Frameworks entwickelt, um mehrere Petabytes an genetischen Daten in Cloud-Umgebungen zu analysieren. Zuvor war er rund ein Jahr Senior Technical Manager in Ontario und mehr als zwei Jahre Software Development Manager bei Amazon.
Yakneen übernimmt die Rolle des CIOs, die bis anhin Adam Molyneaux innehatte. Es war eine Doppelrolle als CIO und Chefarchitekt; Molyneaux wird sich nun auf letztere Funktion konzentrieren, um "die SOPHiA-Plattform weiter auszubauen und zu skalieren", wie es heisst.
Sophia Genetics analysiert mit KI genetische Daten in Kombination mit medizinischer Bildverarbeitung im Kontext datengetriebener Medizin. Der Hauptsitz liegt in Lausanne, die 2011 gegründete Firma beschäftigt laut Eigenangaben mehr als 300 Mitarbeitende in 27 Ländern. Laut diversen Berichten rechnet man damit, dass die Firma zum Unicorn aufsteigen wird. (mag)

Loading

Mehr zum Thema

image

Canon Schweiz ernennt neuen Channel-Chef für den Printing-Bereich

Jürg Helbling leitete den Bereich seit fast 10 Jahren. Nächstes Jahr ruft allerdings die Pensionierung. Für ihn wird dann Willi Hagen übernehmen.

publiziert am 8.12.2022
image

Thomas Knüsel wird neuer CEO bei Cyberlink

Er folgt auf Beat Tinner, der weiterhin als Verwaltungsratspräsident amtieren wird. Zudem wurden Sonja Bucher und Michael Sommer in die Geschäftsleitung aufgenommen.

publiziert am 8.12.2022
image

IMS Software ernennt neuen CEO

Ab Anfang nächstes Jahr übernimmt Alexander Meyer die Position des Geschäftsführers von Kurt Rüegg. Dieser bleibt dem Unter­nehmen aber erhalten.

publiziert am 7.12.2022
image

Stellvertretende Geschäftsführerin verlässt Digitalswitzerland

Diana Engetschwiler gibt Ende Dezember ihre Stelle als stellvertretende Geschäftsführerin und B2C-Lead ab, um einen neuen Weg einzuschlagen. Der Verband sucht nach einer Nachfolge.

publiziert am 6.12.2022